Anzeige

Wählergruppe im Rat wählte Kandidaten für die drei Ortsräte und den Stadtrat Bad Lauterberg

Blick in die Open-Air-Veranstaltung, in der Bildmitte mit Grauer Jacke u. Maske der Spitzen-und Bürgermeisterkandidat Volker Hahn bei seiner Rede zu den zahlreichen Mitgliedern und Gästen. (Foto: WgiR)
 
Blick in die Open-Air-Veranstaltung, in der Bildmitte mit Grauer Jacke u. Maske der Spitzen-und Bürgermeisterkandidat Volker Hahn bei seiner Rede zu den zahlreichen Mitgliedern und Gästen. (Foto: WgiR)

Mitglieder wählten einstimmig Volker Hahn zum Spitzenkandidat und nominierten ihn als Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters

Bad Lauterberg. Um den geltenden Corona-Regelungen gerecht zu werden, hat die „Wählergruppe im Rat“ Bad Lauterberg e.V. (WgiR) ihre Aufstellungsversammlung unter sehr großer Beteiligung der Mitglieder und zahlreicher Gäste auf dem Sportplatz Bartolfelde durchgeführt. Einstimmung und unter dem Beifall der zahlreichen Anwesenden nominierte die Wählergruppe als Spitzenkandidat zur Stadtratswahl und für die Wahl eines neuen Bürgermeisters der Stadt Bad Lauterberg ihren Fraktionsvorsitzenden Volker Hahn.

Im Mittelpunkt der Marathon-Open-Air-Sitzung standen außerdem die jeweiligen schriftlich und geheim durchzuführenden Abstimmungen für die Kandidatenaufstellungen der neuen drei Ortsräte in Barbis, Bartolfelde und Osterhagen und natürlich für den Stadtrat.

Wie die Vereinsvorsitzende Julia Wiegand bei der Begrüßung der Mitglieder und Gäste ausführte, ist der Vorstand der Wählergruppe überaus erfreut, dass sich sowohl für die Ortsräte schon im Vorfeld der Aufstellungsversammlung eine sehr große Anzahl von engagierten Bürgerinnen und Bürgern für eine Kandidatur zur Verfügung gestellt habe. Das sich mehr als 30 Bürgerinnen und Bürger für eine Kandidatur zur Verfügung stellen unterstreiche in besonderer Weise das große Interesse an mehr Bürgerbeteiligung und Mitsprache, so Spitzenkandidat Volker Hahn. Zudem, so Hahn, würde durch die Vielzahl der Kandidaten ein hervorragender Querschnitt unserer Einwohnerschaft aus der Stadt und seinen Ortseilen auf den Listen der WgiR vertreten sein. Besonders erfreulich sei es auch, dass sich die damalige Zurückhaltung, also der Wunsch lieber weiter hinten auf der Liste stehen zu wollen, gewandelt habe und man jetzt durchaus auch dazu bereit sei, in den Gremien Verantwortung zu übernehmen. Dieses sei auch ein Erfolg der bisherigen Arbeit der fünfköpfigen Ratsfraktion, die eine hervorragende und transparente Oppositionsarbeit im Interesse der Bürger geleistet habe.
Ziel der Wählergruppe im Rat kann es deshalb nur sein, künftig in den drei Ortsräten und im Stadtrat jeweils mit einer starken Fraktion mitzuarbeiten. Nachdem die WgiR bei der letzten Kommunalwahl aus dem Stand das zweitbeste Ergebnis erzielen konnte, muss es diesmal unser Ziel sein, dieses möglichst noch zu verbessern und als stärkste Fraktion im Stadtrat von Bad Lauterberg vertreten zu sein.

Im Einzelnen stellen sich folgende Kandidaten zur Verfügung:

Ortsrat Barbis: Ingo Fraatz, Josef Riedel, Monika Wildner, Manuela Rusteberg, Ulrich Heise, Hans-Joachim Wildner, Siegfried Golla, Raymond Berger, Horst Leuckefeld und Sebastian Gatzemeier.

Ortsrat Bartolfelde:
Marko Große, Maximiliane Willig-Freudenthal, Holger Freudenthal, Rene Weber, Sabine Bode, Christina Eichenberg, Julia Wiegand und Harald Liebau.

Ortsrat Osterhagen: Achim Sommerfeld, Lutz Baumann, Klaus Hilbert, Tamara Morich, Otto Heinemeier, Markus Herrendorf, Uwe Morich und Thomas Mund.

Stadtrat Bad Lauterberg: Volker Hahn, Achim Sommerfeld, Sabine Bode, Harald Liebau, Julia Wiegand, Bernd Jackisch, Ramona Brille, Thorsten Müller, Erwin Müller, Christina Eichenberg, Maximiliane Willig-Freudenthal, Hans-Joachim Wildner, Anna-Lena Richter und Marko Große.

Pressemeldung Nr. 1 der Wählergruppe im Rat zur Kommunalwahl vom 02.06.2021
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.