Anzeige

Vereinsgründung „Wählergruppe im Rat“

Logo WgiR (Foto: WgiR)
Bad Lauterberg. Das Warten hat ein Ende - aus der im Mai 2016 gegründeten losen Vereinigung "Wählergruppe im Rat" kurz WgiR, wurde kürzlich durch die damals gewählten vierzehn Kandidaten ein weiterer Schritt vollzogen. Sie haben den formalen Akt zur Gründung als „eingetragener Verein (e.V.)“ auf den Weg gebracht, wobei die Eintragung ins Vereinsregister noch aussteht.
Volker Hahn wies in diesem Zusammenhang daraufhin, dass der wesentliche Unterschied zu einer Wählergruppe jetzt darin besteht, dass bei einem e.V. grundsätzlich nur der Verein als solcher haftet und nicht wie bisher der Vorstand persönlich.
Als nächstes findet nun eine Vollversammlung statt, bei der allen Anhängern ein aktueller Sachstandsbericht sowohl über die veränderte Vereinssituation, als auch über die ersten fünf Monate der Ratsarbeit abgegeben werden soll.
„Das sind wir unseren Anhängern schon lange schuldig! Doch die Ereignisse in Bad Lauterberg rund um die Bauprojekte und deren Verantwortlichkeiten haben viel Zeit in Anspruch genommen, auch die Vereinsgründung war sehr arbeitsintensiv.“, so Volker Hahn.
Die Vollversammlung der Wählergruppe im Rat – Bad Lauterberg wird am 09. Mai 2017 um 19.00 Uhr im Barbiser Gasthaus Olympia stattfinden. Dazu sind alle Anhänger der Wählergruppe im Rat herzlich eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.