Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren wird beendet – mehr als die erforderlichen 934 Unterschriften kamen zusammen



Bad Lauterberg. Die Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren geht dem Ende entgegen. Nachdem Corona bedingt die Sammlungen während des Wochenmarktes in der Hauptstraße oder in der Samstags-Fußgängerzonen eingestellt wurden, haben die Initiatoren des Begehrens zusammen mit Mitgliedern der „Wählergruppe im Rat“ auf anderen Wegen die Sammlungen fortgeführt, ua. durch Hausbesuche und Einwurf der Unterschriftsbögen.

Sehr erfolgreich, denn nunmehr konnten bereits mehr als 1000 Unterschriften gezählt werden. Gerade nachdem die Informationsbroschüre der Stadt im Umlauf gekommen ist, verzeichneten die Initiatoren einen erhöhten Zugang der Unterschriftsbögen, denn bei genauer Betrachtung finden sich in dieser offiziellen Information zur möglichen Gemeindefusion Bad Lauterberg-Walkenried nicht auch nur ansatzweise Vorteile für Bad Lauterberger Bürger.
Begrüßt wurde hingegen der in ehrenamtlicher Arbeit erstellte und finanzierte Flyer der WgiR, der ungeschönt und neutral die Probleme anspricht.
Damit auch noch derzeit im Umlauf befindliche Unterschriftbögen mit in die Auswertung kommen, sollten diese bis spätestens Montag. 7.12. bei den Initiatoren oder einem der Vorstandsmitgliedern der „Wählergruppe im Rat“ abgegeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.