Anzeige

Auch 6. Montagsdemonstration gut besucht

Wichtig, am 2.12. zur Wahl gehen. Mit einem "Ja" gegen einen Großkreis Südniedersachsen stimmen.
Bürger sollen sich informieren - am 2. Dezember beim Bürgerentscheid ihr Votum abgeben


Osterode (bj). Auch zu der inzwischen 6. Montagsdemonstration der BI „Für Osterode“ vor dem Osteroder Kreishaus waren wieder weit über 60 Bürgerinnen und Bürger aus allen Orten des Landkreises gekommen.
Zum einen protestierten die kommunalpolitisch interessierten Teilnehmer gegen den Beschluss der Mehrheit von SPD/Grüne im Kreistag, keine Vertreter der Oppositionsparteien zu den weiteren Fusionsverhandlungen mit NOM und GÖ zuzulassen, sowie keine Protokolle von den Gesprächen zu fertigen.
Außerdem, so Dr. Thomas Grammel, müssen nun alle wahlberechtigten Bürger motiviert werden, entweder am 2. Dezember zur Wahl zu gehen, oder schon zuvor an der Briefwahl teilzunehmen.
Mit einem „Ja“ auf dem Stimmzettel wird dem von Großkreis Südniedersachsen eine Abfuhr erteilt. Auch rief Dr. Thomas Grammel alle Bürger auf, sich bei verschiedenen den Informationsveranstaltungen sachkundig zu machen.
Folgende Informationsveranstaltungen sind vorgesehen:
Dienstag, 6.11 um 19 Uhr bei Fannys in Bad Sachsa (BI Für Osterode und CDU Stadtverband Bad Sachsa)
Mittwoch, 7.11 um 19 Uhr Kurhauscafe´ Amadeus(BI Für Osterode und BI Bad Lauterberg) Freitag 16.11. um 19.00 Uhr Rathaus Windhausen, Sitzungssaal, (FWG, BI für Osterode, BI Bad Lauterberg)
Dienstag, 20.11. um 19 Uhr, Landhaus Schulze, Herzberg, Osteroder Str.7 (BI Für Osterode, FDP)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.