Anzeige

Goldene Hochzeit von Edeltraut und Karl-Heinz Höche

Edeltraut und Karl-Heinz Höche

Bad Lauterberg (bj). Heute vor 50 Jahren (16. August 2013) haben Edeltraut und Karl-Heinz Höche auf dem Standesamt Bad Lauterberg geheiratet. Die kirchliche Trauung erfolgte einen Tag später (17. August 2013) in der St. Andreas-Kirche. Anlässlich der „Goldenen Hochzeit“ findet zur Ehre des Paares am morgigen Samstag, (17. August 2013) um 16.30 Uhr, ein Dankgottesdienst in der St. Andreas-Kirche statt.



Sowohl Edeltraut, geb. Dietrich, wie auch Karl-Heinz Höche sind gebürtige Bad Lauterberger. Beide besuchten hier die Schule. Während Edeltraut eine Ausbildung zur Verkäuferin absolvierte, lernte Karl-Heinz in der elterlichen Landwirtschaft und dem Getränkehandel. Obwohl beide dieselbe Schule besuchten, altersmäßig nur ein Jahr auseinander sind und in der Oberstadt wohnten, lernten sich Edeltraut und Karl-Heinz erst durch Zufall auf einer privaten Silvesterfeier am 31. Dezember 1959 kennen. Aus der ersten Begegnung wurde Liebe und am 23. Oktober 1961, dem Geburtstag von Karl-Heinz, wurde Verlobung gefeiert. Gut dreieinhalb Jahre nach der ersten Begegnung, schloss dann das junge Paar im Alter von 21 und 20 Jahre den Bund fürs Leben.
Nach der Bundeswehrzeit pachtete Karl-Heinz zunächst für fünf Jahre den Getränkehandel der Herkules-Brauerei von seinem Vater, bevor er 1972 die Firma übernahm. Gemeinsam wurde der Betrieb fortan kontinuierlich ausgebaut und erweitert. Nach Übernahme der Lindener Bauerei-Niederlassung Bruchmann, Eröffnung der Getränkemärkte in der Hauptstraße 219 und in der Schützenstraße in St. Andreasberg sowie der Übernahme der Firma Getränke Winkler in Bad Sachsa, konnte der Umsatz des Unternehmens vervielfacht werden. Da in der Hauptstraße 223 die Kapazitätsgrenze erreicht war, entschloss sich das Unternehmerehepaar zur größten Investition der Firmengeschichte und siedelte mit dem Betrieb auf ein 10.000 Quadratmeter großes Grundstück ins Gewerbegebiet Bühwiesen um und errichtete eine riesige Lagerhalle mit Abholmarkt, Garagen und Büro-und Wohnbereich. Zum Anfang des letzten Jahres wurde der Getränkefachgroßhandel verpachtet, den Getränke-Heimdienst, Liefer-, Party-und Festservice im gesamten Süd-und Oberharz sowie die Getränkemärkte in Barbis und in St. Andreasberg übernahm Sohn Maik Höche.
Aus der Ehe von Edeltraut und Karl-Heinz Höche gingen zwei Söhne und vier Enkelkinder hervor.
Die Leser von myheimat wünschen dem goldenen Hochzeitspaar, bei dem stets Familie und Betrieb im Mittelpunkt stand, zudem viele freundschaftliche Kontakte zu Bekannten, Geschäftspartnern, Vereinen und Verbänden aufgebaut wurden, weiterhin viel Schaffenskraft, Gesund-und Zufriedenheit.

Text und Fotos Bernd Jackisch
0
2 Kommentare
29.006
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 12.08.2013 | 10:20  
6.027
Bernd Jackisch aus Bad Lauterberg im Harz | 12.08.2013 | 10:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.