Anzeige

Ist der Januar kalt und weiß, kommt der Frühling ohne Eis.

Es schneit und schneit und schneit. Da bleib ich vorerst schön bei meinem Kaffee.
Ist an dieser Bauernregel etwas Wahres dran, dann fange ich wohl jetzt schon mit dem Gewächshaus an. Vielleicht wäre ein Stirling-Motor dafür das Richtige. Überhaupt, man könnte mit ihm ohne viel Energieaufwand die Wege frei von Schnee halten. Wir werden es in diesem Jahr einmal mit einem Hochbeet versuchen...

Aber eigentlich wollte ich Euch nur ein paar Fotos zeigen vom 21.Januar oder Jenner, wie die Österreicher sagen

Hier schnell noch ein allerliebstes Spatzengedicht!

Die drei Spatzen
In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.
Der Erich rechts und links der Franz
und mittendrin der freche Hans.
Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und oben drüber, da schneit es, hu!
Sie rücken zusammen dicht an dicht,
so warm wie Hans hat's niemand nicht.
Sie hör'n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.

Christian Morgenstern (1871-1914)
2
6
6
7
1 7
5
7
3 6
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
68.893
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 22.01.2013 | 07:15  
12.899
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 22.01.2013 | 09:57  
50.113
Christl Fischer aus Friedberg | 22.01.2013 | 14:00  
112.087
Gaby Floer aus Garbsen | 22.01.2013 | 14:28  
10.514
frau stock aus Bad Kösen | 22.01.2013 | 17:27  
28.912
Shima Mahi aus Langenhagen | 22.01.2013 | 21:20  
10.514
frau stock aus Bad Kösen | 23.01.2013 | 16:56  
8.361
Annett Stockmann aus Bad Bibra | 23.01.2013 | 17:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.