Anzeige

JHV des SoVD Bad Grund

Bad Grund (Harz): Schützenhaus | Ehrungen standen im Mittelpunkt der JHV des SoVD Bad Grund

Bergstadt Bad Grund (kip) Zur Jahreshauptversammlung (JHV) des über 100 Mitglieder starken SoVD Bad Grund im Schützenhaus konnte Vorsitzende Ingrid Vollmer besonders Ortsbürgermeister (OB) Manfred von Daak, Peter Schwinger vom KTV und Winfried Kippenberg von der Siedlergemeinschaft "Grüne Tanne" begrüßen. In seinem Grußwort ging OB Manfred von Daak auf die Veränderungen durch die Neubildung der Gemeinde Bad Grund ein. Er lobte die ehrenamtliche Arbeit und die aktive Vereinsarbeit des SoVD Bad Grund. Er überreichte ein Flachgeschenk.
Vorsitzende Ingrid Vollmer erinnerte an ein erfolgreiches Jahr. Mit Dankesworten an alle Helferinnen und Helfer sowie an ihre Vorstandskollegen begann sie ihren Rückblick. Im Detail erinnerte sie an die verschiedenen Fahrten und Veranstaltungen. Die Knobelnachmittage im Frühjahr und im Herbst sind Highlights im Veranstaltungsprogramm des SoVD. Sie werden gern angenommen. Ohne Unterstützung könne sie die Veranstaltungen nicht durchführen. Sie bat ihre Helferinnen und Helfer, sie auch künftig zu unterstützen.
Kassenwartin Renate Görlitz erläuterte alle Einnahmen und Ausgaben des SoVD im zurückliegenden Jahr. Sie gab den derzeitigen Kassenbestand bekannt.
Anneliese Lorenz und Jutta Zettier haben die Kasse geprüft. Anneliese Lorenz berichtete über das festgestellte Ergebnis und beantragte die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erteilt wurde.
Vorsitzende Ingrid Vollmer ehrte mit Urkunde, Ehrennadel und Blumen August Bügling, Carmen Mühlhause, Hans-Jürgen und Elke Braatz für zehnjährige Vereinstreue und Ilse Jünke und Albert Meier für 25 Jahre Mitgliedschaft. In einer Laudatio würdigte Ingrid Vollmer die zehnjährige Vorstandsarbeit von Elke Braatz.
Mit dem gut besuchten Knobelturnier begann der Veranstaltungsreigen des SoVD Bad Grund in 2013. Am 10. April wird der SoVD Bad Grund nach Bückeburg und in den Teutoburger Wald fahren. Einige Plätze sind noch frei, so die Vorsitzende. Weiter sind geplant am 22. Mai eine Spargelfahrt ins Nienburger Land und an das Steinhuder Meer, am 19. Juli das Sommerfest, am 14. August eine Heidelbeerfahrt nach Steinhude, am 25. September eine Fahrt nach Celle und Besuch der Firma Wenatex, am 8. November ein Knobelnachmittag, am 29. November eine Weihnachtsfeier und am 11. Dezember eine Fahrt über Wolfshagen (Modenschau) nach Goslar zum Weihnachtsmarkt.
Zu einer Kaffeepause war die harmonische JHV unterbrochen. Die zügig durchgeführte Versammlung endete mit Gesprächen der Mitglieder, die die Versammlung zu einem anregenden Gedankenaustausch nutzten.

BG 488

Vorsitzende Ingrid Vollmer mit den geehrten Mitgliedern Ilse Jünke, August Bügling und Elke Braatz, die inzwischen zehn Jahre ehrenamtliche Vorstandsarbeit leistet. (vlnr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.