Anzeige

Die Kochprofis in Bad Dürkheim: "Almensee" braucht Hilfe

Die Truppe von "Die Kochprofis" auf RTL2. (Foto: RTL2 Presse)

Die Kochprofis erreicht erneut ein Hilferuf! Dieses Mal müssen die Sterneköche mit dem TV-Team von RTL2 nach Bad Dürkheim reisen. Dort benötigt das Restaurant Almensee dringend die Hilfe und Unterstützung der Profis. Denn vor allem in der Küche herrscht pures Chaos vor dem Eintreffen von Frank Oehler, Andreas Schweiger, Ole Plogstedt und Nils Egtermeyer.

Ab ins Auto, Kamerateam eingepackt und los geht’s! RTL2 schickt „Die Kochprofis“ heute Abend erneut in eine neue Folge, in der sie verzweifelten Gastronomen unter die Arme helfen müssen. Dieses Mal geht es für die Sterneköche nach Bad Dürkheim. Von dort kommt ein Hilferuf vom Besitzer des Restaurant „Almensee“. Der 37-jährige Marcus verzweifelt langsam mit seinem Lokal, das nicht nur durch die Lage an einem Campingplatz zu kämpfen hat. Auch in der Küche geht es chaotisch zu.

Der Lehrling gibt den Ton an

Wie RTL2 berichtet, leidet das „Almensee“ vor allem durch seine Lage bei einem Campingplatz. Was zwar im Sommer für reichlich Kundschaft sorgt, lässt Marcus im Winter den Kopf zerbrechen. Doch das ist nicht das einzige Problem des Lokals. Schnell finden „Die Kochprofis“ heraus, dass es in der Küche auch nicht ganz ideal läuft. Denn Marcus und Küchenchef Nico haben ihren Lehrling offensichtlich nicht richtig im Griff – statt von den Profis zu lernen, macht der Lehrling einfach selbst und gibt den Ton an. Klingt, als hätten die TV-Köche einiges zu tun. Doch davon lassen sich Frank Oehler, Andreas Schweiger, Ole Plogstedt und Nils Egtermeyer nicht abschrecken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.