Anzeige

Margareten Kirche Steinbach - "Magazin Saale - Unstrut"

Margareten Kirche von Steinbach
Bad Bibra: Steinbach | Eine Kirche ohne Dorf!

Die Margaretenkirche liegt außerhalb des Ortes Steinbach und ist ein Kleinod der Romanik. Sie wird oft im Zusammenhang mit den Naumburger Meistern genannt, weil der direkte Einfluß der Naumburger Dombauhütte nicht zu übersehen ist.

Im inneren der Margaretenkirche beeindrucken die wuchtigen Bögen an Chor und Apsis. Dann entdeckt man die reich verzierten Kapitelle an den Ecksäulen im Chor. Durch diese Säulen und auch durch Unebenheiten an den verputzten Seitenwänden des Chores ahnt man ein ursprüngliches Kreuzgewölbe. Heute besitzt der Chor eine flache Holzdecke.

Zu besichtigen über die Tourist Information An der Finne unter 034465 / 70190 oder Pfarramt Bad Bibra 034465 / 20433
1 2
2
1 3
1
1
2
2
1
1
2
2
1
2
2
1 3
1 3
1
1 2
1 4
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Magazin Saale-Unstrut | Erschienen am 03.07.2012
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
12.899
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 03.09.2011 | 23:40  
73.760
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 04.09.2011 | 07:31  
30.232
Klaus Heubusch aus Bad Wildungen | 04.09.2011 | 08:07  
6.001
Annemarie Dr. Mrosk aus Eckartsberga | 04.09.2011 | 23:26  
4.959
Frank Teichert aus Naumburg (Saale) | 06.09.2011 | 09:32  
1.252
Gunter Heineck aus Naumburg (Saale) | 18.10.2015 | 16:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.