Anzeige

15. Juni 2013 um 16 Uhr - Supertalent Kelvin Kalvus kommt wieder ins Gotische Haus!

Wann? 15.06.2013 16:00 Uhr

Wo? Gotisches Haus / Burgheßler, 06647 An der Poststraße DEAuf Google Maps anzeigen
An der Poststraße: Gotisches Haus / Burgheßler | Supertalent Kelvin Kalvus kommt wieder ins Gotische Haus!

Samstag, 15. Juni 16:00

Der Jongleur unsrer lieben Frau
eine Mirakelgeschichte aus dem Mittelalter mit Jonglage, Harfe und Fidel

Kelvin Kalvus: Jonglage, Kristallkugelkunst (http://www.kelvin-kalvus.de/)
Nancy Thym: Gesang, Harfe, Erzählung
Thilo Viehrig: Fidel, Rebec, Portativorgel
(eine Veranstaltung zum Tag der Musik 2013) http://www.tag-der-musik.de/

Die Geschichte des alten Gauklers, der im Kloster vor der Marienstatue jongliert, um das Jesuskind aufzuheitern, war im Mittelalter sehr populär und wurde in verschiedenen Fassungen in ganz Europa aufgezeichnet. Seit vielen Jahren treten Nancy Thym und Thilo Viehrig gemeinsam mit Kelvin Kalvus auf. Nach seinem großen Erfolg bei „Deutschland sucht das Supertalent“ kehrt Kelvin Kalvus ins Gotische Haus zurück. Erzählt wird die Geschichte von Nancy Thym. Mittelalterliche Musik mit Harfe, Gesang, Fidel und Portativorgel unterstreichen die atemberaubende und anmutige Kristallkugel-Kontaktjonglage von Kelvin Kalvus.
Für die Veranstalter vom Gotischen Haus ist es immer ein besonderes Anliegen gewesen, Programme anzubieten, die Musik, Gesang, Tanz und Theater verbinden. Zum Tag der Musik 2013 unter dem Motto „Kulturelle Vielfalt Live“ haben sie ein Programm konzipiert, das Musik, Erzählung und Jonglage verbindet, um mittelalterliche Musik für alle, besonders junge Leute, zugänglich zu machen. Vom 14. bis 16. Juni 2013 finden Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet statt (http://www.tag-der-musik.de/). Der Deutsche Musikrat verfolgt als Initiator des Tages der Musik das Ziel, eine bundesweite Plattform für die Kulturelle Vielfalt in Deutschland zu schaffen. Der Musikrat dazu: „Der Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen in unserem Land sind essentiell für die Zukunftsfähigkeit unserer Wissens- und Kreativgesellschaft. Der immer noch große Reichtum Kultureller Vielfalt ist durch unverhältnismäßig radikale Kürzungs- und Schließungsmaßnahmen insbesondere im ländlichen Raum gefährdet. Kulturelle Vielfalt kann nur dann Wirkung entfalten, wenn sie gerade in jungen Jahren erlebbar ist. Der Tag der Musik will das Bewusstsein für bessere Rahmenbedingungen für das Musikleben bei den politisch Verantwortlichen schärfen.“

Information: Nancy Thym, Schulgasse 75, 06647 Klosterhäseler, Mobil 0152 3366 0471, harfe@gotisches-haus.com, http://www.gotisches-haus.com/start.html
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.