Anzeige

Ballonmeer über Leipzig

An die 40 Ballone waren am vergangenen Donnerstag zum Start der 17. SAXONIA INTERNATIONAL BALLOON FIESTA gekommen. Sie hatten alle ein Ziel – gleichzeitig gen Himmel aufsteigen.
Halb acht hieß es dann endlich für alle fertig machen, es geht los. Das war für alle beteiligten Ballonteams der Startschuss die gekonnten Handgriffe vor einem Start zu beginnen, so auch für das Ballonfahrteam Burgenlandkreis.
Langsam stieg ein Ballon nach dem anderen hoch und verwandelte den Himmel über Leipzigs Silbersee in ein buntes Ballonmeer.
Nach 22 Uhr hieß es für die Piloten der Ballone noch nicht Licht aus, sondern Spot an. Es wurden erneut Ballone aufgebaut, aber dieses mal nicht zum aufsteigen, sondern zum Ballonglühen. Den Zuschauern wurde eine Choreografie geboten, als würden die Ballone zur Musik tanzen.
Für alle Beteiligten, die es noch nicht erlebt hatten war es ein unbeschreibliches Erlebnis, denn wann hat man so viele Ballone auf einmal.
Die BALLOON FIESTA ist in Europa das bekannteste Ballonfahrertreffen.
2
1
1
1 2
1
1
2
1
1 2
1
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
6.001
Annemarie Dr. Mrosk aus Eckartsberga | 02.08.2011 | 20:18  
19.470
Günther Jatzkowski aus Burgdorf | 02.08.2011 | 20:44  
1.435
Katja Blüher aus Bad Bibra | 02.08.2011 | 22:27  
19.470
Günther Jatzkowski aus Burgdorf | 03.08.2011 | 11:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.