Anzeige

Meghan Markle: Öffentliche Entschuldigung für Prinz Harry

Vor einer Woche begeisterte die Geburt von Prinz Harrys und Meghan Markles Sohn die ganze Welt. Einen Blick auf Baby Archie konnten wir sogar auch schon erhaschen. Der Herzog, der in seiner Jugend für sehr viel Aufruhr sorgte, bekam nun öffentliche eine Entschuldigung wegen unangemessenen Fotos.

Am Montag vor einer Woche trat Prinz Harry vor die Presse und verkündete stolz die frohe Botschaft, dass Meghan Markle endlich ihren Sohn zur Welt gebracht hatte. Damit ist das Glück des Paares, nach der Hochzeit vor fast genau einem Jahr, besiegelt. Der Herzog von Sussex sorgte zwischen 2006 und 2012 oft für mediales Aufsehen und das wird den Buckingham Palace meist nicht allzu erfreut haben. Doch nun ist aus ihm ein engagierter und würdiger Thronfolger geworden, der sich nun in der Vaterrolle üben kann.

Eine öffentliche Entschuldigung

Nun sollen jedoch private Fotos des Cotswolds Anwesens aufgetaucht sein, so ein Statement des Buckingham Palace. Diese hätten die Sicherheit von Prinz Harry und Meghan Markle gefährdet, deswegen ist das Paar im Januar in das Frogmore Cottage in Windsor gezogen. Ein Helikopter flog sehr niedrig über das Haus und schoss Fotos vom Ess-, Wohn- und sogar dem Schlafzimmer. Die Fotoagentur entschuldigte sich sogleich öffentlich bei dem royalen Paar, welche die beiden auch annahm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.