Anzeige

TSV Landau auf allen Feldern gut aufgestellt

Dank für langjährige Treue galt den TSV-Mitgliedern (von links) Jan Götte, Uschi Küthe, Gerhild Leyh und Egbert Bechem, hier mit dem Vorsitzenden Marco Steinbach (Mitte).
Bad Arolsen: Landgasthof Kranz, Landau |

Wenn ein Sportverein eine Auszeichnung für 80-jährige Mitgliedschaft vergibt und gleichzeitig stolz ist auf sieben kickende Jugendmannschaften, auf fünf lizenzierte Trainer und einen hervorragenden Betreuerstab, dann ist er gut aufgestellt. Das gilt für den TSV Landau auf allen Feldern, wie die Jahreshauptversammlung im Landgasthof Kranz zeigte.

Kinderturnen gehört wieder zum Angebot – mit 16 Kindern aus Landau, Bad Arolsen, Bühle, Lütersheim und Volkhardinghausen, geleitet von Nadja Behr und Anja Meindorfer. Erste Ballkontakte haben rund 20 Kinder bei den Bambini und der F-Jugend mit Sabine Menkel und Tanja Glase.

Die Wandersparte freut sich über viel Zuspruch und legte 2016 1422 Kilometer zurück, wie Rainer Sonntag berichtete. Die Gymnastik „Fit und gesund“ um Waltraud Spies feierte 40-jähriges Bestehen, wobei noch immer Frauen der ersten Stunde mitmachen.

Sportlicher Mittelpunkt aber bleibt das Fußballfeld. Das Team von Henning Schneider schrieb 2016 Vereinsgeschichte, als es als C-Jugend die Kreismeisterschaft gewann.

Außerdem tragen das Landauer Trikot D-Mädchen (Trainer: Holger Keuling, André Monreal, Helge Volkhausen), C-Mädchen (Trainerinnen: Nina Leyhe und Claudia Mansen), B-Mädchen (Trainer: Hagen Marquardt) und das Frauen-Team in der Gruppenliga, das Marquardt ebenfalls seit Kurzem trainiert. Die Senioren um Trainer Frieder Knipp spielen in der Kreisliga B.

Drei Schiedsrichter pfeifen für den TSV: Manuel Winkler (bis Hessenliga), Rainer Sonntag und Hagen Marquardt.

Im Sommer 2017 bietet der Verein erstmals ein Trainingscamp für den Nachwuchs an: Mit der „Thomas Kastenmaier Fußballschule“ kommen Ex-Profis von Borussia Mönchengladbach nach Landau (12. bis 14. Juli, noch Plätze frei).

Neu seit Juni 2016 ist der Jugendbeirat (Sprecher: Till Menkel), mit dem der TSV dem Nachwuchs Stimme und Handlungsspielraum verleiht. Außerdem setzt er auf die bewährte Hilfe des Ältestenrats und – im zweiten Jahr – auf den Förderverein mit Wilfried Drunk an der Spitze.

Vorstand unverändert

Bei Wahlen bestätigte die rund 60-köpfige Versammlung Marco Steinbach (Vorsitzender), Michaela Buch (stellvertretende Kassierein) und Bettina Luckey (Schriftführerin) in ihren Ämtern.

Auszeichnungen für langjährige Treue vergab der TSV an: Friedrich Thiele (80 Jahre), Egbert Bechem, Willi Bornemann, Ernst Marschke, Ralf Mewes und Rosi Uffel (60 Jahre), Gerhild Leyh und Uschi Küthe (50 Jahre, neue Ehrenmitglieder), Jan Götte, Sabrina Marschke, Hendrik Herwig und Timo Höhle (25 Jahre).

Termine für 2017
sind unter anderem: Fußballturnier für und mit Menschen mit Behinderungen mit anschließendem Juxturnier (17. Juni), Spiel Altstadt gegen Neustadt (18. Juni), Team-Triathlon (19. August), Wandertag (3. September).

Weitere Infos gibt es unter www.tsvlandau.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
29.851
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 11.03.2017 | 08:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.