Anzeige

Mond Venus Begegnung - Kamera-Experimente

erste sichtbare 'Sichtung' der Venus 16:21h - ganz weit unten am Bildrand, mit 'Lupe' sichtbar (Objekiv 105mm Makro)
Ich war am Nachmittag am Twistesee und auf dem Rückweg - so kurz nach vier - da fiel mir der Mond ein.......
Die Sonne war schon hinter den Hügeln verschwunden, es war noch nicht genug duster - der Mond war zwar sichtbar, nicht aber die Venus für meine Augen.

Ich machte 16:20h auf dem Seerandweg die ersten Bilder mit dem 105mm 1:2,8 Makro an der Knipse - am PC sah ich dann, dass die schöne Venus doch schwach erkennbar auf den Fotos ist.
Daheim klemmte ich die Kam auf das Stativ. Vom Balkon aus versperrten Häuser die Sicht, optional hatte ich noch den Blick aus dem Küchenfenster in Richtung Süden frei - durch das geschlossene Fenster erschienen aber auf den Fotos leichte Lichtdoppelungen - so was geht nicht......
Also Fensterbrett abgeräumt und weitere Versuche gestartet - erst noch mit dem 105mm Makro dann mit der 50mm 1:1,8 Festbrennweite - da kommt viel Licht durch.

Venus ist auf den ersten (Such)Bildern mit der 'Lupe' zu finden - sucht mal................
4
3
3
5
5
5
3 7
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
63.365
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 04.12.2016 | 09:01  
63.750
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 04.12.2016 | 18:28  
29.450
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 04.12.2016 | 20:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.