Anzeige

Förderverein für Jung und Alt Landau mit starkem Engagement

Vorlesetag in der Grundschule am Kump.

Es ist ein kleiner, junger Verein, der Großes leistet: Die dreiwöchigen Ferienspiele zum Beispiel in den Sommerferien gehen auf das Konto des Fördervereins für Jung und Alt in Landau – ein einzigartiges Angebot im Landkreis.

Bei der Jahreshauptversammlung hielten die Vorsitzenden Jasmin Sender und Martina Hasenschar Rückschau auf ein Jahr mit starkem Engagement.

Einen Infoabend mit Ulrike Ritter und Jörg Dämmer zum Thema Medienerziehung nutzten zwar keine Eltern von Schulkindern, wohl aber rund 20 Eltern von Kindergartenkindern. Er soll in regelmäßigen Abständen wieder stattfinden. Einen Kurs „Erste Hilfe am Kind“ organisierte der Verein und nahm am Viehmarktsumzug teil, was ihm einen Sonderpreis einbrachte.

Das Angebot am bundesweiten Vorlesetag in Schule und in Bücherei schloss mit toller Resonanz und guter Zusammenarbeit mit dem Bücherei-Team. Viele Erwachsene lasen aus Kinder- und Jugendbüchern vor rund 50 Zuhörern.

Beim Weihnachtsmarkt verkaufte der Verein nicht nur Kaffee und Kuchen und bot Gelegenheit zum Basteln, sondern war auch mit einem Stand bei der Hobbyausstellung präsent.

Familienbasar am 26. März 2017

Premiere feierte auch der Familienbasar im Rathaussaal mit sehr guter Resonanz und 700 Euro Gewinn für Kindergarten und Schule. Daraus soll ein regelmäßiges Angebot werden: Termine für 2017 sind der 26. März und der 17. September.

Bewährt haben sich längst die Sammelbestellung für umweltfreundliches Schulmaterial sowie die Registrierung auf www.schulengel.de.

Bei den Ferienspielen betreuten Larissa Meier und Silke Junkermann im Durchschnitt 15 bis 18 Kinder (Kosten: zwei/vier Euro pro Tag). In diesem Jahr sind die Ferienspiele vom 17. Juli bis 4. August 2017, mit Betreuung jeweils in der Zeit von 8 bis 13.30 Uhr.

Und der Verein wächst – vor allem dank neuer Mitglieder aus den Reihen der Familien mit Kindergartenkindern.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
29.848
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 18.03.2017 | 16:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.