Anzeige

Facebook- Party zum Viehmarkt

Ich muss Leider noch mal auf meinen Bericht „Facebook-Fest : Gähnende leere an Partyort in Bad Arolsen“ von 24.06.2012 zurück kommen.

Wie ich schon in den Bericht geschrieben habe, wie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bei der Party aufgefahren hat. Finde ich immer noch als Abzogen an den 23 Jährigen Mann der die Party angesetzt und wieder abgesagt hat.

Da der junge man ja alles bezahlen muss und soll, kann man ja auch mal etwas mehr auffahren.

Wenn man da gegen den Viehmarkt in Bad Arolsen sieht, was das DRK da auffährt wo sich in 4 Tagen über 400 000 Menschen (am Tag ca. 100 000 Menschen) sind.

Ist von Aufgebot deutlich wenigen.

Nach ja, da ist ja auch die Spende für die Absicherung des Sanitätsbereich wohl etwas niedrigen als wenn man alles in Rechnung stellen kann.

Hier sind ein paar Fotos von den Aufgebot der Facebook-Party auf den Sportplatz und ein paar Fotos von den Aufgebot vom Viehmarkt 2012.

Schaut Sie sich selber den unterschied an.

Das ist meine Persönliche Meinung dazu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.