Anzeige

Gemeindesaal Landau: Kaffeetafel trotz Eis und Schnee

Bad Arolsen: Gemeindesaal Landau | Die Premiere ist geglückt – trotz widriger Umstände wegen Schneeglätte. Zum ersten Mal trafen sich Seniorinnen in Landau im Gemeindesaal an einer sonntäglichen Kaffeetafel. Damit setzt der Förderverein für Jung und Alt die Tradition des Schloss-Cafés an anderem Ort fort.

Auch wenn das Ambiente nicht zu vergleichen ist mit der Galerie im Schloss, war die Stimmung doch prächtig. Acht ältere Damen genossen die Gelegenheit zu zwei geselligen Stunden und auch die beiden selbstgebackenen Torten und Kaffee. Peter Ramme und Erika Viering bildeten das Café-Team.

Außerdem gab es einen Fahrdienst, der einige der Frauen zu Hause abholte und wieder heim brachte.

Künftig soll die Kaffeetafel nicht – wie bisher – an jedem letzten Sonntag im Monat gedeckt werden, sondern jeweils am ersten. Damit sind zwölfTermine im Jahr möglich, ohne dass das Kaffeetrinken wegen Ostern, Konfirmation, Seniorennachmittag oder den Feiertagen am Jahresende ausfallen müsste.

Der Förderverein für Jung und Alt freut sich über die gelungene Premiere und plant, die Kaffeetafel in der warmen Jahreszeit auch mal draußen aufzustellen.

Nächster Termin ist Sonntag, 7. April, von 14 bis 16.30 Uhr. Wer auch dann den Fahrdienst in Anspruch nehmen möchte, wird gebeten, sich rechtzeitig bei Peter Ramme (unter 995232) zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.