Anzeige

AWO besucht Weihnachtsmarkt in Dortmund

Märchenpark
Für die diesjährige Weihnachtsfahrt hat der Vorstand der AWO Bad Arolsen die achtgrößte Stadt in Deutschland als Ziel ausgewählt, die Großstadt Dortmund in Nordrhein-Westfalen.
Der Dortmunder Weihnachtsmarkt findet 2018 bereits zum 120. Mal statt und zählt jährlich etwa 2,5 Millionen Besucher. Bei der Ankunft sind die Besucher durch den Tourismusverband begrüßt worden und haben interessante Informationen über den mit etwa 300 Ständen großen Markt bekommen.
Absoluter Blickfang auf dem Markt war dann zweifelsohne der 45 Meter hohe und 45 Tonnen schwere Weihnachtsbaum, der aus 1700 Rotfichten zusammengestellt ist und mehr als 45000 Lämpchen enthält.

Auf der Rückfahrt hat dann der Vorstand noch eine Tombola veranstaltet, wobei es schöne Adventspräsente als Preis gab, unter anderem der Dortmunder Glühweinbecher, der jedes Jahr ein neues Motiv zeigt und der Sammlerherzen höher schlagen lässt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.