Anzeige

Theatertage in Hainhofen

von links: Melanie Bruder, Sabine Dornberger, Jens Passig, Jutta Dornberger, Günther Uhrle, Thorsten Lechner, Marina Assum, Christian Stuhler
Neusäß: Hainhofen, Gasthaus Lamm | Auch heuer lädt die Theatergruppe des MGV Hainhofen wieder zu den Theatertagen im Saal der ehemaligen Gastwirtschaft "Lamm" in der Dorfstraße 8 in Hainhofen ein.
Gespielt wird heuer der ländliche Schwank "Brezenknödel - Deschawü" von Ralph Wallner.

Kurz zum Inhalt:
Ignaz Igel dreht fast durch. Er kann bald keine Brezenknödel (eigentlich seine Leibspeise) mehr sehen. Der Poet und Romanschreiberling muss ein und den selben Tag immer wieder neu erleben. Täglich erscheinen die gleichen Personen, die täglich exakt das Gleiche sagen. die selben Fragen stellen und immer wieder gibt es Brezenknödel, Brezenknödel, Brezenknödel...
Und jedem Tag muss er "Nein" sagen zu den Heiratsplänen seiner Tochter und zu den Plänen des Bürgermeisters, seine Wiese für die Gemeine zu erstehen. Vielleicht bildet er es sich aber auch nur ein? Oder ist es doch wahr? Oder treibt man ihn absichtlich in den Wahnsinn? 
Der Wahnsinn hat gerade erst begonnen...

Aufführungstermine sind:
Samstag, 11.11.17 um 19.30 Uhr
Sonntag, 12.11.17  um 18.30 Uhr
Freitag, 17.11.17  um 19.30 Uhr
Samstag, 18.11.17 um 19.30 Uhr
Sonntag, 19.11.17 um 18.30 Uhr

Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort bei K.Kehrle Telefon: 0821 /488535
Kartenpreis:  8,- Euro

Auf Ihr Erscheinen freut sich der MGV Hainhofen
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 04.11.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.