Anzeige

Heilig-Grab-Kapelle, Rommelsried.

ENDPUNKT DES KREUZWEGS IST DIE KREUZIGUNGSGRUPPE AN DER KAPELLE
1862 bis 1865 wurde die Kapelle erbaut, an der man vorbeikommt, wenn man von Hausen nach Rommelsried fährt. Stifter waren die Eheleute Georg und Walburga Hörmann.

Die Kapelle steht am Waldrand in einer unübersichtlichen Kurve und zu ihr führt vom Ort Rommelsried durch den hellen Wald ein Kreuzweg, den ansehnliche Bildstöcke begleiten.

Die Kapelle ist an den Kartagen geöffnet und wird in dieser Zeit besucht.

Text und Aufnahmen © Sebastian Summer.
9
6
8
9
9
9
9
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
6.202
Lothar Wobst aus Wolfen | 21.09.2016 | 16:20  
18.283
Basti Σr aus Aystetten | 21.09.2016 | 16:26  
38.987
Eberhard Weber aus Laatzen | 22.09.2016 | 10:55  
18.283
Basti Σr aus Aystetten | 22.09.2016 | 11:01  
43.109
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 29.09.2016 | 21:19  
18.283
Basti Σr aus Aystetten | 29.09.2016 | 21:23  
6
Friedrich Kapfer aus Augsburg | 21.04.2017 | 13:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.