Anzeige

Der Fünffingerlesturm, Augsburg

Ein sehenswert malerisches "Trumm Augsburg" ist der "Fünffingerlesturm".

Eigentlich hieße er ja

"Fünfgratturm".

Weil man aber, salopp gesagt, so nicht heißt, heißt er eben Fünffingerlesturm. Basta!

Er liegt

malerisch am Äusseren Stadtgraben.

Der Eine wäre ohne den Anderen unvorstellbar. Und umgekehrt.

Manche sind der Auffassung, dass der Fünffingerlesturm mehr als vollständig ist, weil er vor Jahren einen Anbau bekommen hat. Den die einen weghaben wollen und die Anderen nicht. Wie es halt so ist im Leben von Bauwerken.
3 10
9
2 7
10
2 5
2 9
2 9
9
2 10
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
5.579
Ariane Braun aus Zusmarshausen | 27.11.2017 | 23:43  
22.886
B. Σr aus Aystetten | 28.11.2017 | 04:50  
31.872
Eugen Hermes aus Bochum | 28.11.2017 | 07:34  
8.334
R. S. aus Lehrte | 28.11.2017 | 07:52  
22.886
B. Σr aus Aystetten | 28.11.2017 | 12:29  
11.821
Nicole Käse aus Wunstorf | 28.11.2017 | 16:23  
22.886
B. Σr aus Aystetten | 28.11.2017 | 16:53  
5.764
Romi Romberg aus Berlin | 28.11.2017 | 17:11  
65.524
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 28.11.2017 | 18:08  
20.070
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 28.11.2017 | 19:29  
3.056
Andrea von der Leine aus Laatzen | 28.11.2017 | 19:45  
22.886
B. Σr aus Aystetten | 28.11.2017 | 21:30  
1.014
Irene Henkel aus Königsbrunn | 01.12.2017 | 12:14  
22.886
B. Σr aus Aystetten | 01.12.2017 | 13:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.