Anzeige

Wetter: Wie wird der Sommer 2011?

Bleibt der Sommer 2011 verregnet oder lässt sich die Sonne wieder blicken?
So schön hat's im April begonnen, der Wonnemonat Mai hat mit warmen und sonnigen seinem Namen alle Ehre gemacht, auch der Juni war schön und sonnig. Der Juli hingegen ist vor allem wechselhaft, verregnet und kalt in weiten Teilen Deutschlands.
Wie sind die Wetter-Prognosen für den restlichen Sommer 2011?

Am Wochenende wird's laut news.de erst einmal wechselhaft bei Temperaturen knapp unter 20 Grad. Erst zu Wochenbeginn wird es wieder wärmer und sommerlicher mit Temperaturen bis zu angenehmen 25 Grad. Das eine Tief wandert bis zum Wochenende in Richtung Osten, allerdings kommt aus dem Westen das nächste Tief, das sich am Wochenende vor allem im Süden und Westen Deutschlands abregnen wird.
Der restliche Sommer kann aber wetter-technisch noch ganz schön werden: Am Samstag beginnen die so genannten "Hundstage, die sonniges und warmes Spätsommerwetter bringen. Die Zeit zwischen Ende Juli und Ende August war letztes Jahr verregnet, dafür waren der Monat davor schon beinah unerträglich heiß. Die Hoffnung ist, dass es dieses jahr genau umgekehrt sein könnte: Schlechter Sommer-Start, dafür tolles, warmes und sonniges Sommer-Ende.

Falls das Wetter diesen Sommer in Deutschland so bleibt, hilft nur eins: Ab in den Urlaub!
0
7 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.07.2011 | 02:26  
22.117
Silke M. aus Burgwedel | 23.07.2011 | 17:34  
1.310
Nina Wieler aus Augsburg | 03.08.2011 | 17:05  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.08.2011 | 17:15  
22.117
Silke M. aus Burgwedel | 03.08.2011 | 18:33  
1.310
Nina Wieler aus Augsburg | 04.08.2011 | 16:34  
22.117
Silke M. aus Burgwedel | 04.08.2011 | 21:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.