Anzeige

WM-Aus für Kapitän Michael Ballack nach Foul von Kevin-Prince Boateng im englischen Pokalfinale?

Ballack war im englischen Pokalfinale zwischen dem FC Chelsea und dem FC Portsmout von Kevin-Prince Boateng übelst gefoult worden und musste mit einer Sprunggelenksverletzung ausgewechselt werden. „Michael hat mich am späten Samstagabend umfassend informiert“, sagte Bundestrainer Joachim Löw am Sonntag im Trainingslager auf Sizilien. Die WM-Teilnahme seines 33 Jahre alten Kapitäns sieht Löw jedoch nicht als gefährdet an. Wir werden sehen, was sich bei der morgigen genaueren Untersuchung ergeben wird und drücken alle Daumen, dass Ballack der WM 2010 erhalten bleibt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.