Werder Bremen - Borussia Dortmund - Fußball Bundesliga 2011/2012 - Spitzenspiel 9. Spieltag

Werder Bremen - Borussia Dortmund (Logos by www.vectorportal.com) (Foto: www.vectorportal.com)
Das Spitzenspiel des 9. Spieltages der Fußball Bundesliga 2011/2012 findet bereits am Freitag im ausverkauften Weserstadion statt. Der amtierende Deutsche Meister Borussia Dortmund gastiert bei seinem Angstgegner Werder Bremen. Wer die DFB-Homepage verfolgt weiß, dass der BVB gegen keinen anderen Gegner so viele Niederlagen in der Bundesliga kassiert, wie gegen Werder. Wird Borussia Dortmund nach 2006 den erst zweiten Auswärtssieg in Bremen in den letzten neun Jahren holen können, oder vereitelt die Werder-Elf erneut die Siegeschancen des BVB und kann, zumindest bis Samstag, punktemäßig mit dem Tabellenführer FC Bayern München gleichziehen?

Einen ähnlichen Anreiz hat auch der BVB. So würden Borussen bei einem Sieg in Bremen, ebenfalls bis zu den Samstagspartien, Boden gut machen und auf Platz 2 der Tabelle rutschen. Im ersten von sieben Pflichtspielen in den nächsten 22 Tagen kann die Elf von Trainer Jürgen Klopp ihre Serie auf drei Siege in Folge erhöhen.

Werder Bremen wird es dem BVB selbstverständlich nicht leicht machen. So konnten die Werderaner in der Saison 2011/2012 alle Heimspiele gewinnen. Stürmer und Scharfschütze Claudio Pizarro konnte gegen den Borussen-Torhüter Roman Weidenfelder bei jedem Aufeinandertreffen im Weserstadion mindestens einen Treffer erzielen.

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen für das Freitagsspiel der Fußball Bundesliga:

Werder Bremen:
Wiese - Sokratis - Prödl - Wolf - Ignjovski - Ekici - Fritz - Hunt - Marin - Pizzaro - Rosenberg

Borussia Dortmund:
Weidenfeller - Piszczek - Hummels - Santana - Löwe - Bender - Gündogan, Perisic - Kuba - Götze - Lewandowski

Der BVB muss auf Marcel Schmelzer verzichten. Er zog sich beim Spiel in Marseilles einen Muskelfaserriss zu den er noch auskuriert. Aus dem Bremer Lager liegen noch keine genaueren Informationen vor.

In diesem Spiel treffen mit Claudio Pizarro auf Seiten von Werder Bremen und dem Borussen Robert Lewandowski die zwei Top-Scorer der Bundesliga aufeinander. Beide konnten in der aktuellen Saison jeweils neun Scorerpunkte verbuchen. Die Heimbilanz spricht klar für Werder Bremen. Die Spieler von der Havel konnten den BVB in 43 Spielen ganze 30 Mal bezwingen, schafften sieben Remis und waren lediglich sechs mal unterlegen.

Wer ist Ihr Favorit in diesem Topspiel? Ich bin der Meinung, dass sich bei diesem hochkarätigem Spiel der Deutsche Meister BVB mit einem 3:2 Auswärtssieg durchsetzt.
Wie lautet Ihr Tip?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.