Anzeige

Weltmeisterin der Herzen - Tina Schüßler aus Diedorf

Live mit am Ring der TV Sender ARD / BR - Tina Schüßler steht als frischgebackene Weltmeisterin für die Medien in Pose, glücklich mit ihrem Lebensgefährten Clemens Brocker Architekt u.Starkünstler (Foto: Sport in Deutschland)
Augsburg: diedorf | Tina Schüßler (39) ist wieder im Profigeschäft der Faustkämpfer. Nach langer und schwerer Krankheit schaffte sie den Weg in den Ring zurück. 2012 begann sie wieder mit einem siegreichen Comeback und kämpfte sich mit eisernem Willen nicht nur zurück ins Leben, sondern auch zurück an die Weltspitze.
Für die Ärzte unfassbar, aber für das kraftvolle Energiebündel Tina Schüßler schon wieder alles ganz "normal !"

Nicht nur für die Medien ist dies eine außergewöhnliche Geschichte.
Sie war in der Nationalmannschaft der Kickboxer, holte sich zahlreiche Titel und wurde sogar 1998 Weltmeisterin. 1998 eröffnete sie ihr drittes eigenes Sportzentrum. 1999 stieg sie ein ins Profiboxgeschäft, trainierte zusammen mit Regina Halmich und den Klitschkos im gleichen Boxstall. 2001 wurde sie Mutter und brachte einen gesunden Jungen zur Welt. 2003 eroberte Tina nach der Babypause schon wieder die ersten Titel. 2005 versuchte sie neben dem Boxsport den Weg auf die Bodybuilding-Bühne und holte auch hier bis 2007 zahlreiche Pokale und Titel.

2009 begann der Schicksalsschlag für die junge Frau. Bauchwandriss im Training, Notoperation, Lungenembolie, Schlaganfall, Herzoperation. Nach langen Krankenhausaufenthalten und Rehas ist sie nun stärker zurück als jemals zuvor. 2012 ihr Comeback, zahlreiche Fernsehauftritte in sämtlichen Bereichen, 2013 der Einstieg als Bundestrainerin im weltgrößten Kickboxverband und vor drei Wochen holte sie sich nun auch noch den Weltmeistertitel.


Ganz Deutschland bewundert diese Frau. Sie ist wohl auch die sympathischste und authentischste Boxerin, denn sie bewegt die Herzen der Menschen. Offen erzählt sie über ihre Höhen und Tiefen, die sie schon in ihrem jungen Leben durchleben musste. Mit ihrer Botschaft möchte sie die Menschen erreichen, die selbst ein schweres Schicksal durchlebt haben oder immer noch im Tief stecken und so kein Ziel vor Augen gefunden haben.

Sie ist Botschafterin der DKMS, der Bayerischen Krebsgesellschaft, der Kinderhilfsorganisation Stunde des Herzens und des Mutter-Kind-Zentrums Mukis Augsburg.

"Durch meinen Krankheitsverlauf habe ich gesehen, wie schnell es einen erwischen kann, wie schnell ein erfolgreiches Leben zu Ende sein kann, wie sehr man unter diesen Umständen leidet. Ich will allen Menschen Mut machen, ihnen Motivation geben und Kraft schenken, dass sie sehen, wie man mit Biss und seinem eigenen Willen Berge versetzen kann", so Tina Schüßler.



Wir freuen uns schon auf weitere Neuigkeiten dieser Powerfrau, die ab September für das Bürgermeisteramt in Diedorf parteilos kandidieren wird.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 03.08.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.