Anzeige

Titelreicher Saisonstart für Königsbrunner Boogie-Tänzer

Die erfolgreichen Boogie-Woogie-Tänzer vom TSC dancepoint e.V. Königsbrunn bei der Bayerischen Meisterschaft
Augsburg: TSC dancepoint e.V. |

Die Winterpause im Boogie Woogie ist traditionell lang, doch dieses Jahr hatten die Paare besonders viel Zeit, um über den Winter an ihrer Leistung zu feilen. Erst Ende April begann mit der Bayerischen Meisterschaft die Saison. Die zahlreichen Erfolge der Königsbrunner Boogie-Tänzer zeugen von einer perfekten Vorbereitung.


Es war eine grandiose Stimmung am 22. April bei den Bayerischen Meisterschaften Boogie Woogie im Oberpframmern bei München. Die besten Paare des Landes zeigten wieder einmal Höchstleistungen der Extraklasse auf dem Tanzparkett. Vor einem begeisterten Publikum tanzten die Paare um Titel und Plätze. In der restlos ausverkauften Mehrzweckhalle kämpften 6 Paare des TSC dancepoint e.V. Königsbrunn in 4 verschiedenen Klassen um den begehrten Titel. Das überragende Ergebnis: Zweimal Gold, zweimal Bronze!

In der stark besetzten Senior Class B zahlten sich die harte Arbeit und der Fleiß für Elke und Thomas Risch aus. Sie konnten ihre Leistung stark verbessern, belegten den 1. Platz und holten sich den Titel des Bayerischen Meisters. Damit siegten sie souverän vor den Titelverteidigern und Clubkameraden Birgit Labadié und Wolfgang Fischer, die auf Platz 3 landeten. Simone und Frank Stephan kamen auf Platz 6. Sandra und Michael Röhrle ertanzten sich in der Senior Class A den 6. Platz.

Auch in der Main Class B konnte das Königsbrunner Paar brillieren. Vanessa Senteck und Heiko Hildensperger landeten verdient auf Platz 1 und konnten sich nach Platz 2 im letzten Jahr den Titel holen.

Ramona Labadié und Lothar Wörner traten zum ersten Mal auf einem Turnier im Breitensport an und starteten mit Platz 3 voll durch.

World Cup Boogie Woogie in Oslo

Direkt eine Woche später machten sich Dagmar und Thomas Adler auf den Weg nach Oslo, um am ersten internationalen Wettbewerb des Jahres teilzunehmen. Die beiden Trainer des dancepoint vertraten beim World Cup Boogie Woogie in der Senior Class die deutschen Farben und belegten einen hervorragenden 8. Platz.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 03.06.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.