Anzeige

Red Kangaroos verpflichten Leo Vrkas

Aufsteiger BG Leitershofen/Stadtbergen vermeldet für die am 25. September beginnende Saison in der 2. Bundesliga PRO B einen weiteren Neuzugang. Vom SV Germering aus der zweiten Regionalliga wechselt Leo Vrkas zu den Red Kangaroos.Der 19-jährige spielte bis zur U16 bei Jahn München und anschließend drei Jahre in Germering. Beim Regionalligisten vor den Toren Münchens war er in der abgelaufenen Saison der überragende Spieler, erzielte dort knapp 20 Punkte pro Partie.


Vrkas, der bereits mehrfach dem erweiterten U18-Nationalmannschaftskader angehörte, gilt als herausragender Dreipunkteschütze und soll bei der BG variabel auf den Positionen eins bis drei zum Zuge kommen. Der Abiturient möchte spätestens im nächsten Jahr an ein amerikanisches College wechseln und sieht den Sprung nach Leitershofen als den nächsten Schritt in seiner Karriere. Mit seinem Vater Edo Vrkas lieferten sich die Red Kangaroos übrigens bereits heiße Duelle, unter ihm als Trainer erlebte Lokalrivale DJK Landsberg vor einigen Jahren seine beste Zeit.

Red Kangaroo Trainer Stefan Goschenhofer freut sich über den jüngsten Neuzugang: „Er ist ein junger Spieler mit viel Potential, sehr athletisch und mit gutem Wurf. Er wird bei uns die noch fehlende Lücke auf den kleinen Flügelpositionen schließen. Größte Herausforderung für ihn wird die Umstellung von Germering, wo er der allesbestimmende Spieler war, in unser teamorientiertes Basketballkonzept. Aber es zeigt sich jetzt schon, dass er schnell lernt und das hinbekommen wird“, so Goschenhofer. Vrkas wird nicht von Germering nach Augsburg pendeln sondern zusammen mit Neuzugang Valerian Zenk eine Wohnung vor Ort beziehen.

Die Kaderplanungen bei der BG sind nun weitestgehend abgeschlossen, 11 von 12 Spielern stehen nun fest. Und auch die Arbeiten in der Osterfeldhalle schreiten zügig voran, nachdem die feuerpolizeilichen Umbauten und die Belüftungsarbeiten nun abgeschlossen sind erfolgt am 27. August die Montage der neuen Korbanlagen und am 31. August das Anbringen der neuen Spielfeldlinien.

Aktueller Stand des Kaders:
Position 1: Michael Mathey (22 Jahre/186 cm), Dennis Behnisch (18/185)
Position 2: Jonathan Genck (24/185), Christoph Kemmer (22/183), Leo Vrkas (19/190)
Position 3: Sebastian Montag (28/194), Toni Karsch (19/190)
Position 4: Felix Förster (25/194), Dominik Veney (22/199)
Position 5: Devin Uskoski (24/201), Valerian Zenk (21/202)
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 27.08.2010
1 Kommentar
20.285
Tanja Wurster aus Augsburg | 20.08.2010 | 14:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.