Anzeige

Die Bilanz des Aufgehts-Wochenendes: Zwei Siege, eine Niederlage

Anja Maag

Damen Bezirksliga Mitte.

Ein Jahresauftakt nach Maß gelang den TSV-Damen im Heimspiel gegen den FC Stätzling. Bereits die Startpaarung erkämpfte sich einen Vorsprung von 35 Holz bei 2:0 Punkten, wobei Anja Maag mit sehr guten 537 Holz Tagesbestleistung spielte. Die Schlusspaarung konnte sogar noch zulegen und das Plus auf 116 Holz ausbauen. Damit war der klare und ungefährdete Heimsieg mit 6:0 Punkten und 2064:1948 Holz unter Dach und Fach. Sehr gut Mädels, weiter so!


Herren I.

Regionalliga Schwaben/Oberbayern. Mit einer Heimniederlage startete die erste Herrenmannschaft ins neue Jahr. Im Match gegen die KF Jedesheim zeigte man das bislang schwächste Heimspiel. Nach den Duellen der Start- und Mittelpaarungen sah es für den TSV noch ganz gut aus. Mit ausgeglichenen, guten Leistungen erspielte man sich einen 3:1 Punktevorsprung bei einem Plus von 74 Holz. Leider hatte die Schlusspaarung des TSV nicht ihren besten Tag und musste sich ihren Gegnern, die mit Timo Alander den schnittbesten Spieler der Liga aufbieten konnten, klar geschlagen geben. Letztlich endete das Spiel mit 3:5 Punkten und 3257:3313 Holz zu Gunsten des Gastes aus Jedesheim. Bester Spieler des TSV Steppach war einmal mehr Peter Koreny, der mit 584 Holz zu gefallen wusste.
Trotz der Niederlage konnte der zweite Tabellenplatz gehalten werden. Also, abhaken, Kopf hoch und im nächsten Auswärtsspiel zu alter Stärke zurückfinden, dann gibt‘s auch wieder Punkte auf der Habenseite.

Herren II.

Bezirksliga Nord. Die zweite Herrenmannschaft meldete sich im Heimspiel gegen den TSV-SKC Baar/Ebenhausen mit Saisonbestleistung aus der Winterpause zurück. Bereits die Startpaarung erspielte sich mit 2:0 Punkten bei einem Plus von 117 Holz einen beruhigenden Vorsprung. Die Mittelpaarung konnte insbesondere dank der Tagesbestleistung von 582 Holz durch Daniel Seidl den Vorsprung auf vorentscheidende 151 Holz ausbauen. Der Schlusspaarung blieb es dann trotz verletzungsbedingter Auswechslung vorbehalten, einen sicheren Sieg nach Hause zu spielen. Das Match endete 6:2 nach Punkten bei 3281:3130 Holz zu Gunsten des TSV Steppach. Gratulation zum Rekord-Start ins neue Jahr!
0
1 Kommentar
5.257
Juergen Braunbarth aus Neusäß | 18.01.2018 | 18:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.