Anzeige

dancepoint doppelt in den Top 20 bei Deutscher Meisterschaft Latein

Bestes Bayerisches Paar bei der Deutschen Meisterschaft HGR S Latein: Benedikt Seigner und Sandra Schüssler
Augsburg: TSC dancepoint e.V. |

Es ist der Höhepunkt eines jeden Turnierjahres. So ist es nicht verwunderlich, wenn das Trainingspensum der drei Paare vom TSC dancepoint e.V. Königsbrunn in den Wochen vor der Deutschen Meisterschaft hochgefahren wurde. Der Erfolg in Siegburg sollte allen Paaren Recht geben.


Jakob Böld und Nathalie Seidl, die erst kürzlich in die höchste Amateurklasse - der S-Klasse - aufgestiegen waren, stellten sich in ihrer ersten deutschen Meisterschaft wacker der Konkurrenz und belegten nach der Vorrunde den 57. Platz.

Den Sprung in die Abendveranstaltung mit den 24 besten Paaren Deutschlands erreichten die verbliebenen beiden Paare des dancepoint souverän. Das bereits erfahrenes Paar Alexander Horn und Valeria Jäger konnte das letztjährige Ergebnis noch weiter verbessern. Die auf der vor kurzem in Königsbrunn ausgetragenen Bayerischen Meisterschaft mit Platz 4 noch geschlagenen Brunnenstädter erreichten mit Höchstleistungen den geteilten 16. bis 19. Platz - und das noch vor den Bayerischen Landesmeistern.

Ein Geniestreich gelang Benedikt Seigner und Sandra Schüssler. Auf der Bayerischen Meisterschaft noch auf Platz 3, ließen sie bei der Deutschen Meisterschaft die gesamte bayerische Konkurrenz hinter sich und verpassten in ihrer erst zweiten Teilnahme mit dem geteilten 13./14.Platz haarscharf das Semifinale. Eine enorme Entwicklung für das junge Paar!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.