Anzeige

Verein Hirn-Aneurysma-Erkrankte - Der Lebenszweig - e.V. - Info Broschüre

Der Lebenszweig e.V

Der 1996 in Gersthofen bei Augsburg gegründete gemeinnützige Verein ist eine selbstlos bundesweit tätige Vereinigung, welche von einem ärztlichen Beirat der Fachrichtungen Neurochirurgie, Neuroradiologie und Neurologie unterstützt wird.

Die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter möchten den Hirn-Aneurysma-Erkrankten und seit April 2003 auch Hirn-Angiom-Erkrankten bzw. deren Angehörigen Hilfe, Rat und Beistand geben.

Da die Hirn-Aneurysma-Erkrankung zwar keine Seltenheit darstellt, aber über den medizinischen Bereich hinaus keinerlei Informationen und weitergehende betreuende Hilfe bzw. Unterstützung für die erkrankten Personen und deren Angehörige vorhanden sind, hat sich der Verein gemäß seiner Satzung folgende Ziele gesetzt.

* Prä- und postoperative begleitende Betreuung und Hilfe für Hirn-Aneurysma / Hirn-Angiom-Erkrankte.
* Aufklärung der breiten Öffentlichkeit durch Herausgabe von Informationsschriften und von Fachärzten geleitete Informationsveranstaltungen über die Erkrankung.
* Unterhaltung von Beratungsstellen für Hirn-Aneurysma- /Hirn-Angiom-Erkrankte.
* Die Förderung und Weiterentwicklung der gesamten Behandlungsmethoden und die Verbesserung der Ausstattung mit med.-technischen Geräten für Hirn-Aneurysma- /Hirn-Angiom-Erkrankte.

Benötigen Sie Hilfe, weitere Informationen oder sind Sie an einem Gespräch Interessiert?

Siehe auch:

* ... die in myheimat schon erschienenen Beiträge unter dem Suchbegriff Hirn-Aneurysma
* ... im Internet unter http://www.hirn-aneurysma.de
* ... weitere bundesweit erreichbare Ansprechpartner im Internet,
* weit über 400 zusätzliche Kontakte finden unsere Mitglieder in der Kontaktbroschüre, welche jährlich versandt wird.
* ... und natürlich auch im facebook
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
64.332
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 06.02.2017 | 17:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.