Anzeige

Unterstützung für Corona-Team der KVB in Neusäß

Augsburg: Landratsamt | Landkreis führt zusätzlich bewährte mobile Abstreichteams fort
Auf Bitte des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration hat der Landkreis Augsburg zur Unterstützung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) eine stationäre Abstreichstelle am Schulzentrum in Neusäß eingerichtet, um auch deren Patienten entsprechend wirkungsvoll zu versorgen: „Obwohl uns von Seiten der KVB noch einige Antworten auf wesentliche Fragen des Betriebs einer solchen Einrichtung fehlen, starten wir ab sofort mit den Tests, um hier schnellstmöglich Abhilfe zu leisten“, erklärt Landrat Martin Sailer. Die bewährten mobilen Abstreichteams der Staatlichen Gesundheitsamtes im Landratsamt Augsburg bleiben laut Sailer zeitgleich weiter im Einsatz: „Im Gegensatz zu den meisten anderen Landkreisen in Bayern, hat der Landkreis Augsburg seit nunmehr vier Wochen mobile Abstreichteams geschaffen, die mit zwei Krankenwagen in der Lage sind, bis zu 75 Patienten am Tag zu Hause aufzusuchen und entsprechende Abstriche vorzunehmen. Durch sie können wir bis heute alle Anforderungen des Staatlichen Gesundheitsamtes abarbeiten und die Patienten fühlen sich bestens versorgt.“ Ein weiteres Plus: Der Landkreis könne auf diese Weise sicherstellen, dass die Ergebnisse der entsprechenden Tests sehr zeitnah an die Patienten übermittelt werden. Deshalb bestehe zum jetzigen Zeitpunkt kein Grund, die bewährte Methode zu verändern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.