Anzeige

Sicher unterweg - Ein Vorschlag der Seniorenunion der CSU

Sicher unterwegs - die Verkehrswacht Augsburg e.V. zu Gast bei den CSU-Senioren



(aue). Im Rahmen des CSU-Seniorenprogramms trafen sich am Mittwoch, 18.04.2018, insgesamt 38 Personen in der Neuen Adelheidstube im Gebäude der Karmelitengasse 9, 86150 Augsburg. Als Gastreferent war Manfred Gottschalk von der Verkehrswacht Augsburg e.V. im Rahmen des Verkehrswachtprojekts "Sicher unterwegs" anwesend. Neue und alte Verkehrsregeln und wichtige Verhaltenstipps im Straßenverkehr sind die Inhalte dieses Projekts. Der erst kürzlich in Ruhestand gegangene ehemalige Polizeibeamte sprach Themen rund um den Kreisverkehr, Geschwindigkeit, Reißverschlussverfahren oder auch Verhalten am Zebrastreifen an. Insbesondere die "Sicherheit durch Sichtbarkeit" durch reflektierende oder zumindest helle Kleidung für Fußgänger und Radfahrer lag ihm am Herzen. Abschließend gabe es auch Interssantes über Neuerungen im Straßenverkehrs, vom "Schneeflockensymbol" auf Winterreifen, bis hin zur Warnweste oder Bußgeldkatalog zu hören. Themen, die auch die Senioren interessierten und so war es nicht verwunderlich, dass sich ein reges Frage-Antwortspiel entwickelte und die Anwesenden mit Begeisterung dabei waren. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.