Anzeige

Gelber Sack oder Gelbe Tonne?

Augsburg: Landratsamt |

Landkreis Augsburg führt Bürgerbefragung durch

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg bittet alle Bürger*innen um ihre Mitwirkung bei einer repräsentativen Umfrage: Neben der persönlichen Meinung zum Thema Gelber Sack oder Gelbe Tonne, thematisiert die Befragung auch die Zufriedenheit der Bürger*innen mit den Leistungen im Bereich der Abfallentsorgung. „Welche Verbesserungsvorschläge gibt es? Welche Angebote werden zusätzlich gewünscht? Diese und weitere Fragen soll das Mainzer Marktforschungsinstitut L∙Q∙M klären“, so Landrat Martin Sailer.

Ab Montag, 24. August 2020, werden über einen Zeitraum von zwei Wochen 800 zufällig ausgewählte Haushalte im Rahmen einer repräsentativen Zufallsstichprobe telefonisch befragt. Es handelt sich hierbei um eine anonymisierte Umfrage, so dass die Vertraulichkeit und der Datenschutz gewahrt werden.

„Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele der angerufenen Haushalte an der rund zehnminütigen Befragung teilnehmen würden“, ergänzt Daniela Bravi, Werkleiterin des Abfallwirtschaftsbetriebs. Die Antworten unterstützen die Verantwortlichen für die Abfallwirtschaft im Landkreis Augsburg bei der zukunftsorientierten Ausgestaltung der Entsorgungsdienstleistungen.

Wer sich selbst für ein Interview melden möchte, kann das Marktforschungsinstitut L∙Q∙M unter der Rufnummer 06131 97212 23 auch persönlich kontaktieren. Für Fragen zur anstehenden Umfrage stehen das Unternehmen L∙Q∙M sowie der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg unter der Rufnummer 0821 3102 3211 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen sind unter www.awb-landkreis-augsburg.de nachzulesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.