Anzeige

ClimateCulture-Lab

Werkstatt für einen klimafreundlichen Kulturwandel

Verbringen Sie einen Tag im Sinne des Klimaschutzes jenseits von Technik und Kilowattstunden. Sie als engagierte Mitgestalter sind gesucht! Bringen Sie sich ein, tauschen Sie sich aus und erproben Sie mit anderen den KlimaKultur-Wandel hin zu einer klimafreundlichen Kommune.

Am 11. Oktober 2017 will Sie das ClimateCulture-Lab (CCL) einen ganzen Tag lang im Grandhotel Cosmopolis inspirieren. Gemeinsam werden wir den Begriff KlimaKultur-Wandel beleuchten und anhand des Themenfelds Solarenergie mit Leben füllen. Hierzu gehören Fragen wie: Welche Handlungsmöglichkeiten und Kompetenzen brauchen wir im Alltag? Wo kann man Klimaschutz ohne großen Aufwand mitdenken und mitmachen? Was kann ich ab morgen selbst dazu beitragen?

"Es handelt sich um einen neuen Ansatz in der Klimaschutzarbeit und ich freue mich sehr, diesen mit den Akteuren aus der Region auszuprobieren", so Johanna Rügamer Klimaschutzmanagerin für den Wirtschaftsraum Augsburg, die sich dafür eingesetzt, dass das ClimateCulture-Lab in die Region kommt.

Neue Impulse in Sachen Klimaschutz

Der Wirtschaftsraum Augsburg ist einer von 16 Kooperationspartnern, die bundesweit an dem vom Bundesumweltministerium geförderten ClimateCulture-Lab teilnehmen. Mit dem Projekt wollen das Pestel Institut, das Klima-Bündnis und das Solar-Institut Jülich Impulse für die fortlaufenden und ganzheitlichen Prozesse des KlimaKultur-Wandels setzen.

Oft liegt der Fokus im Klimaschutz noch zu sehr auf den technischen Möglichkeiten und die kulturellen Aspekte des Wandels werden nicht bedacht oder gar unterschätzt. Hier setzt das CCL an: Es inspiriert, bringt Menschen und ihr Wissen zusammen und vermittelt kulturelles Know-how. In kommunalen Werkstätten sowie mit einer Online-Kollaborationsplattform begleitet es die notwendigen nächsten Schritte hin zu einer Gesellschaft ohne schädlichen Ausstoß von Treibhausgasen.

Das CCL lädt alle zum Mitmachen ein: Kommunalvertreter, Klimaschutzakteure, Netzwerke aus dem Bereich Nachhaltigkeit, Kulturschaffende sowie alle interessierten Bürger.

Melden Sie sich an unter www.climateculture-lab.de Die Teilnahme an der Werkstatt ist kostenlos.



Termin:

11. Oktober 2017, 12:30-20:30 Uhr,

Grandhotel Cosmopolis Augsburg,

Springergässchen 5, 86152 Augsburg
0
1 Kommentar
13.437
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 06.11.2017 | 04:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.