Anzeige

Bekämpfung der Flugangst mit Flugsimulation für den Sommerurlaub auf Mallorca 2011

Mit Lufthansa von München nach Palma de Mallorca fliegen, aber erst die Flugangst mit Flugsimulation für den Sommerurlaub auf Mallorca 2011bekämpfen // pixelio.de, Ralf Meilen (Foto: pixelio.de, Ralf Meilen)
Sommerzeit ist Urlaubszeit, da fliegt man schon mal gerne in die Sonne nach Mallorca, macht Familienurlaub in der Türkei oder Wellnessurlaub auf den Malediven. Blöd dann nur, wenn man seine Flugangst nicht in den Griff bekommt und dann doch lieber mit dem Auto an die Ostsee fährt. Flugangst (Aviophobie) gehört zu den Ängsten, unter denen Menschen am häufigsten leiden. Zahlreiche Studien zeigen, dass etwa 10 % der Gesamtbevölkerung unter Flugangst leiden. Bei dem Thema Behandlung der Flugangst scheinen viele sehr kreativ zu sein, die Phantasie reicht von Kopftherapie bis hin zu den homöopathischen Mitteln. Dabei verkennt man offensichtlich, dass Flugangst zu einem Klassiker unter Angststörungen gehört und soll dementsprechend seriös und professionell behandelt werden.

Ein wichtiger Teil jeder Therapie gegen Flugangst ist die Konfrontation mit dem Flugzeug. Dabei stellt ein echter Flug natürlich die beste Möglichkeit dar. Allerdings berichteten viele Patienten dass solcher Flug nur dann was gebracht hat, wenn sie diesen im Cockpit und nicht auf dem Passagiersitz erlebt haben. Man hat durch das Mit-Erleben viel Vertrauen in Technik sowie in Pilotenarbeit bekommen können. Leider ist ein Cockpit-Flug aus vielen Gründen heute kaum noch möglich. Es gibt aber eine bessere Alternative – ein Flugsimulator.

Das Flugangst Institut bietet ein Seminar zur Bekämpfung der Flugangst an und benutzt einen Flugsimulator, um die Flugangst zu besiegen, um dann doch noch den Sommerurlaub auf Mallorca 2011 verbringen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.