offline

Stefan Mack

79
myheimat ist: Augsburg
79 Punkte | registriert seit 04.02.2014
Beiträge: 14 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 1 Gefolgt von: 1
Redaktionsleiter HITRADIO RT1 Sportreporter Pressesprecher "Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V."
1 Bild

Engel sollen nicht sterben: Über die Legende Marlene Dietrich

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 17.04.2017 | 20 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Zum 25. Todestag der Schauspielerin Vortrag von Dr. Dieter Strauss „Marlene Dietrich, ein Name, der mit einer Liebkosung beginnt und mit einem Peitschenknall endet“. Ein Zitat des französischen Schriftstellers, Regisseurs und Malers Jean Cocteau, das das bunte und mutige Leben Marlene Dietrichs treffend beschreibt, dessen Reiz uns in Bann zieht, wie der „Blaue Engel“ den Professor Unrat. Ein abenteuerliches und...

Propaganda in der Provinz - der Kreistag der NSDAP in Aichach 1938 und das Medium Film

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 26.01.2017 | 22 mal gelesen

Augsburg: Thalia Kino | Vorführung mit Erläuterungen und Diskussion Eintritt: 5 Euro Von 27. April bis 1. Mai 1938 fand in Aichach ein Kreistag der NSDAP statt, der mehrere Tage dauerte, tausende Besucher anlockte und intensiv medial aufbereitet wurde. Ein knapp dreißigminütiger Film, der während dieses Großereignisses – z.T. in Farbe – gedreht wurde, wurde dem Stadtmuseum Aichach vor einiger Zeit übergeben. Die wissenschaftliche Erarbeitung...

Prof. Dr. Bernd Faulenbach: Einwandern in die deutsche Geschichte? Zum Umgang mit Geschichte in der Migrationsgesellschaft

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 03.11.2016 | 14 mal gelesen

Augsburg: Rathaus | Ergänzender Vortrag von Dr. Christian Gerlinger, Migration bewegt die Stadt Augsburg. Veranstalter: Gegen Vergessen - Für Demokratie in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Augsburg, dem BayernForum der Friedrich Ebert Stiftung und der Georg-von-Vollmar-Akadiemie Prof. Dr. Bernd Faulenbach ist Bundesvorsitzender von Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. und Hochschullehrer an der Ruhr-Universität Bochum. In vielen...

Asyland: Filmvorführung mit anschließender Diskussion

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 03.11.2016 | 11 mal gelesen

Augsburg: Thalia Kino | Eine Reise quer durch Deutschland mit dem Ziel, die eigene Perspektive zu wechseln. Der Film ASYLAND begleitete über ein halbes Jahr Geflüchtete in ihrem Alltag und dokumentiert dabei nicht nur ihren Tagesablauf, sondern auch ihre Motivationen, Gefühle und Gedanken. Interviewt wurden neben den Geflüchteten auch Schauspieler, PolitikerInnen und Menschen, die der Beweis dafür sind, dass jeder bei der Bewältigung der...

Rainer Eppelmann, Vorsitzender der Stiftung Aufarbeitung: Das Leben in der Diktatur vs. Demokratie in Deutschland

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 03.11.2016 | 10 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Rainer Eppelmann wird angesichts der 100jährigen sozialistischen Oktoberrevolution über den Anspruch von Diktaturen sprechen und diesen mit der Realität kontrastieren. Er stellt die Frage, unter welchen Bedingungen sich das Leben in Diktaturen gestaltete und welchen Preis hat der einzelne Bürger zu zahlen hatte. Sein Blick geht dabei von Deutschland auch nach Polen, Tschechien etc. Es soll der Bogen gespannt werden zu der...

2 Bilder

"Hitler, Mein Kampf. Eine kritische Edition des Instituts für Zeitgeschichte": Vortrag und Diskussion. 2

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 19.02.2016 | 91 mal gelesen

Augsburg: Annahof | Darf man Hitlers "Mein Kampf" in einer wissenschaftlich kommentierten Version wieder auf den Markt bringen? Muss man es vielleicht sogar? Am 8. Januar veröffentlichte das Institut für Zeitgeschichte seine kritische Edition, an dem mehrere Wissenschaftler jahrelang gearbeitet hatten. Die Nachfrage in den Buchhandlungen ist riesig. Das Werk wurde viel diskutiert, Gegner und Befürworter lieferten sich einen verbalen...

. Dr. Helmut Baumeister: Von Franco-Spanien über Augsburg nach Flossenbürg. Lesung

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 18.04.2015 | 81 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Seit seiner Dissertation beschäftigt sich Helmut Baumeister mit dem Spanischen Bürgerkrieg. Besonders tragisch empfindet er den Leidensweg der Spanienkämpfer, die nach der Niederlage der Republik als Zwangsarbeiter nach Deutschland verschleppt wurden und häufig in Konzentrationslagern ihr Leben verloren. Hinzu kommt ein persönlicher Bezug zu diesem Thema. Wenige Tage vor Kriegsende führte einer der Todesmärsche aus dem...

Prof. Michael von Cranach: Führung durch die Ausstellung IN MEMORIAM. Euthanasie in Schwaben.

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 27.10.2014 | 97 mal gelesen

Augsburg: Rathaus | In der Ausstellung „In Memoriam“ werden anhand von Texten, Schriftstücken, Fotografien und Videointerviews mit Zeitzeugen die verschiedenen Phasen des NS-Vernichtungsprogramms dokumentiert. Die Ausstellung „konfrontiert mit den Ereignissen, um unsere Nachdenklichkeit wachzuhalten. Sie gibt den Opfern ein Gesicht, Menschen, denen im Namen einer sich menschlich genannten Psychiatrie unsägliches Leid angetan wurde“, schreibt der...

Prof. Michael von Cranach: Führung durch die Ausstellung IN MEMORIAM. Euthanasie in Schwaben.

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 27.10.2014 | 129 mal gelesen

Augsburg: Rathaus | In der Ausstellung „In Memoriam“ werden anhand von Texten, Schriftstücken, Fotografien und Videointerviews mit Zeitzeugen die verschiedenen Phasen des NS-Vernichtungsprogramms dokumentiert. Die Ausstellung „konfrontiert mit den Ereignissen, um unsere Nachdenklichkeit wachzuhalten. Sie gibt den Opfern ein Gesicht, Menschen, denen im Namen einer sich menschlich genannten Psychiatrie unsägliches Leid angetan wurde“, schreibt der...

Prof. Dr. Annette Eberle: „Tödliche Gefahrenzone - Fürsorge in der NS-Zeit. Biografien aus der Augsburger Erinnerungswerkstatt

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 23.10.2014 | 159 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Prof. Dr. Annette Eberle, Professorin in der Kath. Stiftungsfachhochschule für Soziale Arbeit, AG "Fürsorge und Psychiatrie in der NS-Zeit" sowie Mitglieder der Augsburger Erinnerungswerkstatt berichten über das Zusammenwirken von Fürsorge und Psychiatrie bei Zwangssterilisation und Krankenmorden in Schwaben aus Sicht der Betroffenen. Eintritt frei-Spenden erwünscht.

Rainer Eppelmann, Vorsitzender der Stiftung Aufarbeitung: 25 Jahre friedliche Revolution

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 04.02.2014 | 156 mal gelesen

Augsburg: Augustanasaal | Rainer Eppelmann ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Friedlichen Revolution in der DDR. Er stand dem SED-Regime von Anfang an distanziert gegenüber. Wegen der „Westorientierung“ seiner Familie durfte er kein Abitur machen, konnte aber später evangelische Theologie studieren und wurde Pfarrer an der Samariterkirche in Berlin-Friedrichshain. Mit seinen Bluesmessen, dem „Berliner Appell“ sowie als Initiator und...

Josef Pröll: "Mutter, Vater und ich - eine Zeitreise…"

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 04.02.2014 | 153 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Josef Pröll wurde 1953 geboren, Nationalsozialismus und Krieg hat er nicht erlebt, und trotzdem lässt es die Zeit und das Vergangene nicht zu, "loszulassen". Konzentrationslager und Mord in seiner Familie haben Auswirkungen bis heute. Vortrag und Diskussion. Eintritt frei, Spenden erwünscht!

1 Bild

ABGESAGT: Reality Check: Satire über das Reale Leben im Heiligen Land

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 04.02.2014 | 135 mal gelesen

Augsburg: Augustanasaal | ABGESAGT! Nirit Sommerfeld, in Israel geborene Bandleaderin von Klezmorim und die Journalistin Linda Benedikt wagen einen Blick auf den Alltag im heutigen Israel. Spürbar ist die Liebe beider zu Land und Leuten Israels. Doch der Befund des Reality Checks ist wenig schmeichelhaft für den israelischen Staat. Streitbar positionieren sich die Journalistin und die Sängerin gegen die „Landnahme“ und den grundsätzlichen Mangel an...

Anna Rasehorn: „Clemens Högg. Ein Sozialdemokrat im Widerstand gegen die Nationalsozialisten“

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 04.02.2014 | 150 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Anna Rasehorn erinnert an den mutigen Widerstand des Sozialdemokraten, sein Leiden und seinen Tod im KZ und stellt die Frage nach der öffentlichen Erinnerung an Clemens Högg nach 1945. Clemens Högg war bayerischer SPD-Landtagsabgeordneter und Begründer der Arbeiterwohlfahrt in Augsburg und Neu-Ulm. Er starb kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs in KZ-Haft. In Augsburg sind nach ihm eine Einrichtung der AWO und eine Straße...