offline

Dagmar Vogt

140
myheimat ist: Augsburg
140 Punkte | registriert seit 26.07.2017
Beiträge: 21 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 1 Gefolgt von: 0
1 Bild

DIE ZUKUNFT DER SEEFRACHT: PERSPEKTIVEN DER NORDSEEROUTE

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | vor 3 Tagen | 26 mal gelesen

Die Coronavirus-Pandemie ist zur "neuen Normalität" des 21. Jahrhunderts geworden und hat die Unternehmen gezwungen, sich an die neuen Regeln anzupassen. Obwohl es der überwiegenden Mehrheit der Unternehmen in der Lage gelingen ist, ihre Strategie neu auszurichten und sich anzupassen, haben einige Branchen ernsthafte Schwierigkeiten, zum Beispiel steigen die Frachtkosten aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Seefracht weiter...

1 Bild

ENERGIE-DILLEMA: ÄNDERUNG DES STATUS QUO IN ATOMENERGIE 14

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 13.10.2021 | 94 mal gelesen

Frankreich und Deutschland, die größten EU-Staaten, nehmen in einigen zentralen Fragen der Europäischen Union diametral entgegengesetzte Positionen ein. Eine davon ist die Rolle der Kernenergie bei der Entwicklung der Energiebilanz Europas. Derzeit erzeugt Frankreich rund 70 Prozent seines Stroms aus Kernreaktoren, während Deutschland das so schnell wie möglich stilllegen will. Besonders relevant wird dieses Thema vor dem...

1 Bild

Die arktische Natur tritt in den Vordergrund

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 19.07.2021 | 39 mal gelesen

Ende Juni sprach Einar Gunnarsson, Islands Botschafter für die Arktis, auf einem Forum, das der Tätigkeit des Arktischen Rates gewidmet war, über die wichtigsten Aspekte des kürzlich verabschiedeten strategischen Entwicklungsplans für 10 Jahre. Das Dokument wurde im Mai 2021 im Rahmen der 12. Ministertagung unterzeichnet, bei der der Vorsitz des Arktischen Rates an Russland überging. Die Unterzeichnung des Dokuments fiel mit...

1 Bild

Die Diversifizierung der Handelsrouten rückt in den Vordergrund 1

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 08.07.2021 | 41 mal gelesen

Der Unfall des Tankers “Ever Given” im März 2021 hat gezeigt, wie fragil das internationale Handelssystem ist. Nach Schätzungen der ägyptischen Behörden het die Sperrung des Suezkanals seiner Regierung einen Schaden von über einer Milliarde Dollar angerichtet. Das Seegatt ist seit langem eine wichtige Seefahrtsroute für die Frachtbeförderung, aber der Zwischenfall mit dem Tanker der japanischen Gesellschaft “Shoei Kisen...

1 Bild

Politische Rhetorik über das AKW Astravets

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 06.03.2021 | 50 mal gelesen

ENSREG hat den vorläufigen Bericht zur Überprüfung der Nationalen Planpartnerschaft über die Ergebnisse der AKW Astravets-Stresstests auf der Plenarsitzung am 3. und 4. März gebilligt. Am 3. November wurde nach siebenjähriger Bauzeit des ersten Energieblocks des AKW Astravets an das einheitliche Energiesystem des Landes angeschlossen. Dieses Ereignis provozierte kontroverse Äußerungen aus den baltischen Staaten und das...

1 Bild

Künstliche Intelligenz für die Jugendlichen

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 18.01.2021 | 44 mal gelesen

Der internationale Juniorenwettbewerb 2021 KI nimmt Beiträge von Schulkindern entgegen. Organisiert von Sber gemeinsam mit den Unternehmen der KI Alliance. Der Wettbewerb hat die Mission, künstliche Intelligenz bei Kindern und Jugendlichen bekannt zu machen sowie Kinder mit herausragenden KI-Talenten weltweit zu engagieren und zu unterstützen. Die Teilnehmer werden in einem der 10 Bereiche antreten, einschließlich der...

1 Bild

UTLC-ERA: Möglichkeiten zur Verbesserung der Grenzverkehrskapazität

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 25.12.2020 | 38 mal gelesen

Eine Reduzierung der Kosten für Schienen-, Luft- und Seeverkehr um 10% wird den Handel im Rahmen der Belt and Road-Initiative um 2%, 5,5% bzw. 1,1% steigern, sagte der Bruegel-Analysezentrum in seinem neuen Bericht “EU-China trade and investment relations in challenging times”. Dies bedeutet, dass die enormen Infrastrukturinvestitionen, die China im Rahmen der Belt and Road Initiative (BRI) fördert, Engpässe im...

1 Bild

Atomkraft - ein Freund der erneuerbaren Energien?

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 25.12.2020 | 29 mal gelesen

Mit dem Kohleausstieg und der Notwendigkeit, auch aus anderen fossilen Energien auszusteigen, bedarf es einer Strategie, wie ein postfossiles Energiesystem aussehen kann. Die Erweiterung der Nutzung erneuerbarer Energiequellen kann eine gute Alternative sein. Leider deuten die derzeitigen Anstrengungen der Bundesregierung nicht auf einen baldigen Umstieg auf 100% erneuerbare Energien hin. Die Ausweitung der Nutzung von Wind-...

1 Bild

Die russische Sber verwendete eine Deepfake aus dem sowjetischen " Zurück in die Zukunft"

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 02.12.2020 | 48 mal gelesen

Sber, eine führende internationale Finanzinstitution, die die größte Bank in Mittel- und Osteuropa und digitale Dienste mit einem Publikum von über 100 Millionen pro Monat besitzt, drehte eine Anzeige, in der Sber einen der bekanntesten russischen Schauspieler Leonid Kuravlev um 39 Jahre verjüngte. Dies ist der erste Fall, wenn Deepfake-Technologie in der Werbung auf dem russischen Markt eingesetzt wird. Der Werbespot...

1 Bild

Abfallfreier Kreislauf? 3

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 17.10.2020 | 49 mal gelesen

Derzeit ist ein Transport mit abgereichertem Uran seit mehreren Tagen aus Gronau (Nordrhein-Westfalen) unterwegs. Es wird davon ausgegangen, dass das Uran in Nowouralsk verwendet wird, wo sich die Urananreicherungsanlage befindet. Umweltschützer befürchten, dass der Transport von abgereichertem Uran unsicher sein könnte, und warnen auch vor den Folgen der Lagerung von radioaktivem Material im Land. Öko-Aktivisten und die...

1 Bild

Abgereichertes Uran: Atommüll oder Wertstoff? 1

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 12.10.2020 | 40 mal gelesen

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung hat kürzlich einen Zwischenbericht mit der Liste potenzieller Standorte für den Bau eines Endlagers für radioaktive Abfälle in Deutschland veröffentlicht. Aber was sind Abfälle? Diese Frage ist in der Expertengemeinschaft seit langem umstritten. Als Recycling-Wissenschaftler ist Senior-Berater der SKB International und Professor an der Abteilung für Kernchemie und industrielle...

1 Bild

Mit Kernkraft das Klima retten? 2

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 19.07.2020 | 43 mal gelesen

Kaum ein Thema wird derzeit in Deutschland so intensiv besprochen wie das Thema Energie. Mit Blick auf die erheblichen Veränderungen des energiepolitischen Umfelds ist zu erwarten, dass der Energiesektor in den kommenden Jahren eine tiefgreifende Umgestaltung erleben wird. Grundsätzlich geht es um zwei zentrale politische Ziele: Zum einen müssen die CO2-Reduktionsziele erreicht werden, zum anderen muss langfristig eine...

1 Bild

Kernkraft als "Basis"- Energiequelle? 2

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 10.07.2020 | 48 mal gelesen

In den Bundesländern wie Brandenburg, Bremen, Saarland und Nordrhein-Westfalen wird mehr als die Hälfte des Stroms in Kohlekraftwerken erzeugt, in Hamburg und Sachsen liegt der Anteil von Kohlestrom bei 85,3 Prozent bzw. 75,1 Prozent. Die Verbrennung von Kohle ist eine der Hauptursachen für schädliche CO2-Emissionen in die Atmosphäre. Deutschland verfehlt höchstwahrscheinlich seine Ziele zur Reduzierung der...

1 Bild

Der dritte globale Klimastreik: Wozu das Ganze? 6

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 26.09.2019 | 79 mal gelesen

Am 20. September fand eine beeindruckende Aktion der „Fridays for Future“ statt – einer internationalen Bewegung von Schülern und Studenten, die der grünen Bewegung neues Leben einhaucht. Jugendliche planten, in 350 Städten Deutschlands auf die Straße zu gehen: eine Karte der geplanten Demonstrationen auf der Website der Aktivisten war mit blauen Markern versehen, die zeigten, wo jeder mitmachen könnte. Über 1200 deutsche...

1 Bild

Alternative zum Suezkanal – mit atomarem Antrieb

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 27.06.2019 | 39 mal gelesen

Ende Mai wurde im russischen Hafen St. Petersburg der Eisbrecher Ural vom Stapel gelassen – schon der dritte in einer neuen Serie von atomaren Atomschiffen mit Superleistung. Derartige Ankündigungen bieten der russischen Regierung nicht nur einen zusätzlichen Anlaß, mit dem einzigen nuklearen Eisbrecherflotte der Welt zu prahlen – in den letzten Jahren ist diese Flotte aktueller denn je geworden. Der Grund dafür liegt in der...