Anzeige

JU Ball in Thierhaupten

Bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt und gefeiert. Anlass war der alljährlich stattfindende Ball der Jungen Union, zu dem der Kreisverband Augsburg Land vergangenen Samstag in den Klostersaal nach Thierhaupten eingeladen hatte.

Über 150 Mitglieder der jungpolitischen Szene erschienen in Abendgarderobe, um das Tanzbein zu schwingen. Unterstützt wurden die Gäste dabei von der Band « The Rumors ». Deren Repertoire erstreckte sich vom klassischen Walzer bis zu aktuellen Hits. Somit verbanden die Musiker, ganz im Sinne der Jungen Union, Tradition mit Moderne.

Neben dem schwäbischen JU Vorsitzenden Alexander Kolb, konnte der Gastgeber und Kreisvorsitzende Matthias Neff unter anderem Gäste aus dem Partnerverband der Stadt Augsburg um Thomas Brandler begrüßen.

Umso besser traf es sich für die Gäste, dass in der selben Nacht die Uhren um eine Stunde zurückgestellt wurden. Somit blieb den Hobbytänzern noch etwas mehr Zeit sich auf Tanzfläche und an der Bar aufzuhalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.