Anzeige

„Geschichten von der Wanderbank“ – Impressionen zum Hören, Sehen und Erleben.

Augsburg: Neue Stadtbücherei Augsburg |

Vernissage der Ausstellung der Bahnhofsmission Augsburg am 17. Oktober 2018 ab 19:30 Uhr im Veranstaltungssaal der Neuen Stadtbücherei Augsburg.

Bänke sind wie kleine Inseln im hektischen Alltag. Sie sind Orte, wo Menschen einfach mal nichts tun, lesen, ihre Initialen hinterlassen, zusammenkommen, miteinander reden oder auch schweigen, sich aus ihrem Leben und von ihren Lieben erzählen.

Nehmen Sie Platz! Unter dem Motto haben bayerische Bahnhofsmissionen Menschen auf die Wanderbank eingeladen, die für eine bestimmte Zeit auch vor der Bahnhofsmission Augsburg stand. Reisende, Passanten, Gäste und viele andere setzten sich und kamen dort mit „Geschichtensammlern“ ins Gespräch. Eine davon ist Christiane Huber, die bei der Vernissage aus ihren Erzählungen liest.

An diesem Abend besteht auch die Möglichkeit, mit Mitarbeitern der Bahnhofsmission ins Gespräch zu kommen, sich zu informieren und von den Erlebnissen berichten zu lassen sowie Eindrücke aus der Ausstellung mitzunehmen. Wer sich als Ehrenamtlicher bei der Bahnhofsmission engagieren möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Die Bahnhofsmission Augsburg freut sich über Verstärkung.

Die Ausstellung ist vom 16. Oktober bis 1. November zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei zu sehen (Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 15 Uhr). Eintritt frei.
0
1 Kommentar
51
Georg Zausinger aus Reimlingen | 12.10.2018 | 17:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.