Anzeige

Auszeichnung für das Ringen um Mitbestimmung!

Der Konzernbetriebsrat von SYNLAB ist für seinen Einsatz bei der Etablierung von Mitbestimmungsstrukturen mit dem „Deutschen Betriebsrätepreis“ in Bronze geehrt worden.

Mitbestimmung durch die Beschäftigten war beim rasant wachsenden Synlab-Konzern lange Zeit kein Thema. Bis die Beschäftigten am Standort Augsburg im Jahr 2013 Kontakt zur IG BCE (Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie) suchten. Mit Unterstützung seitens der Gewerkschaft gründeten die Beschäftigten innerhalb kürzester Zeit zahlreiche neue Betriebsräte und schließlich im Jahr 2015 auch einen Konzernbetriebsrat als Sprachrohr für die über 3400 Beschäftigten.

Innerhalb von vier Jahren kamen fast 20 Gremien hinzu, insgesamt sind es jetzt fast 30 Betriebsräte bundesweit. „Erstmalige Betriebsratswahlen unterstützt der Konzernbetriebsrat immer wieder gerne“, sagt Sven Urbansky, zweiter stellvertretender Konzernbetriebsratsvorsitzender. „Nur mit Betriebsräten gelingt es Beschäftigten, ihre Situation vor Ort zu verbessern. Die Hilfe der IG BCE ist dabei ausschlaggebend.“

Für die Beschäftigten im Konzern wurde die neue, strukturierte Betriebsratsarbeit schnell spürbar: Der Konzern wurde tariffähig, und neu ausgehandelte Tarifverträge wie Manteltarifverträge, Entgelttarifverträge und Entgeltrahmentarifverträge, konnten so vor Ort schnell umgesetzt werden. Auch gab es die ersten Betriebsvereinbarungen zur Arbeitszeit. Weiterhin konnten Konzernbetriebsvereinbarungen zu den Themen IT-Sicherheit, Personalakquise und Personalmanagement sowie zum Ideenmanagement und Dienstreisen verabschiedet werden oder stehen kurz vor dem Abschluss. Darüber hinaus nahm der neue paritätisch besetzte Aufsichtsrat mit Mitgliedern des Konzernbetriebsrats in diesem Sommer seine Arbeit auf. Fazit: „Der Zusammenhalt der Kollegen und Kolleginnen im Synlab-Konzern ist schon beeindruckend“, so Jonas Lang, Konzernbetreuer der IG BCE Augsburg.

Hintergrundinformationen:

- Der Betriebsrätepreis wird einmal im Jahr vergeben und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesarbeitsministeriums.
- SYNLAB ist ein Laborbetrieb mit ca. 5000 Beschäftigten in Deutschland mit Hauptsitz in Augsburg
- Die IG BCE ist die drittgrößte Einzelgewerkschaft in Deutschland. Der Bezirk Augsburg alleine hat ca. 10 000 Mitglieder in zahlreichen Betrieben der Region
- Anbei ein Bild von der Preisverleihung mit folgender Unterschrift: Die drei nominierten Betriebsräte aus dem Organisationsbereich der IG BCE, Petra Adolph, Vorstandssekretärin der IG BCE (vierte von rechts), Edeltraud Glänzer, stellvertretende Vorsitzende der IG BCE (zweite von rechts)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.