Anzeige

Partnerschulen-Programm der Lechwerke startet mit Projekt "Kinderuniversität"

Grundschüler aus Friedberg besuchen Vorlesung an der Fachhochschule Augsburg

Grundschüler aus Friedberg besuchen Vorlesung an der Fachhochschule Augsburg
Im Rahmen des Partnerschulen-Programms der Lechwerke (LEW) startete heute an der Fachhochschule Augsburg das Projekt „Kinderuniversität“. Schüler der 3. Klasse der Friedberger Theresia-Gerhardinger Grundschule besuchten eine Vorlesung im Hochspannungssaal der Fachhochschule.

Referent Prof.Dr.-Ing. Michael Finkel hielt eine „hoch spannende“ Vorlesung zum Thema Elektrizität und integrierte dabei elektrotechnische Versuche, wie zum Beispiel die Demonstration des Faradeyschen Käfigs. Die Vorlesung dauerte 90 Minuten und war altersgerecht aufbereitet. Die Schüler erhielten nach dem Besuch des Vortrages eine Teilnehmerurkunde.
Nach dem heute stattgefundenen Start, folgen weitere Vorlesungstermine der Kinderuniversität, die LEW interessierten Partnerschulen anbietet. Die nächsten Termine sind: 29. Januar, 11., 12., 14. und 15 Februar sowie 6. und 7. März jeweils um 9 Uhr, 11 Uhr und 14 Uhr.
Das Partnerschulen-Programm der Lechwerke ist im Schuljahr 2006/2007 ins Leben gerufen worden. LEW hat bisher etwa 40 Schulen als Partner gewonnen. Mit der Initiative wollen die Lechwerke den Schulen einen wertvollen Mehrwert im Bereich der Bildung bieten. Der Vorteil für die Schuen: Sie können den Schulalltag auflockern, mehr Praxisbezug zu Wirtschaft und Forschung herstellen und damit ihre Angebote kontinuierlich weiterentwickeln.
Partnerschule kann jede Schule im Netzgebiet der Lechwerke werden. Die detaillierten Teilnahmebedingungen für interessierte Schulen sowie weitere Informationen zu „LEW forum schule“ sind im Internet unter www.lew-forum-schule.de abrufbar. Das Partnerschulen-Programm ist Teil der LEW-Schularbeit unter dem Namen „LEW forum schule - Lernen Erleben Wissen“. Schirmherr ist Siegfried Schneider, Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus.
Die Lechwerke engagieren sich als Sponsor beim Sport, in der Kultur sowie bei sozialen Projekten für die Region.
Die Lechwerke AG gehört zur RWE-Gruppe. LEW beschäftigt knapp 1.600 Mitarbeiter und ist innerhalb der RWE Energy AG die regionale Energiegesellschaft für Süddeutschland.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.