Anzeige

Ein dunkler Admiral oder eine Sensation???

Bei meinem letzten Urlaub konnte ich einen außergewöhnlichen Schmetterling fotografieren. Er sieht aus wie ein ausgewaschener Admiral. Er tauchte kurz im Halbschatten auf und verschwand so schnell wie er gekommen ist. Der Schmetterling war sehr quirlig und scheu, deshalb konnte ich nur eine annehmbare Aufnahme machen. Vielleicht ist er ein Fehler der Natur wie z. B. der Albino oder gehört der Falter zu einer bestimmten Gattung?
Zum Vergleich habe ich die letzten zwei Bilder eines Admirals, den ich kenne, eingestellt.
Vielleicht kennt ja eine(r) von Euch diesen Schmetterling.

Im Internet habe ich noch diesen Text gefunden:
Die Funktion der Ommatochrome ( Farbstoffe ) bei der Färbung von Schmetterlingsflügeln, geht offensichtlich auf eine einzige Mutation(Veränderung des Erbgutes) in der Familie der Edelfalter zurück.
5
3
2
2
5
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
9.707
H. - Willi Wünsch aus Bergheim | 09.09.2010 | 22:18  
32.614
Günther Eims aus Sehnde | 09.09.2010 | 23:38  
68.854
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 10.09.2010 | 07:54  
15.053
Norbert Steffan aus Augsburg | 10.09.2010 | 08:11  
5.198
Carmen Rieb aus Lohra | 10.09.2010 | 08:18  
50.113
Christl Fischer aus Friedberg | 10.09.2010 | 18:30  
23.165
Karola M. aus Peine | 11.09.2010 | 15:41  
11.016
Dieter Gillessen aus Augsburg | 12.09.2010 | 11:20  
56.740
Werner Szramka aus Lehrte | 15.09.2010 | 17:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.