Anzeige

Alpen Mosaikjungfer (Aeshna caerulea)

6
Alpen-Mosaikjungfer (Aeshna caerulea) Männchen
Die Alpen Mosaikjungfer ist streng geschützt und wird in der roten Liste Deutschland als RL 1 = vom Aussterben bedroht geführt.
Aeshna caerulea ist bei uns eine der seltensten Großlibellenarten überhaupt. Bei uns kommt sie nur noch vereinzelt in den Alpen und im Schwarzwald bei einer Höhe ab 1000 m vor.
Ihre Lebensansprüche sind Hochmoorgewässer, durch die langsame Austrocknung des Klimawandels und Trockenlegungen ihres speziellen Biotops, ist die Alpen Mosaikjungfer akut vom Aussterben bedroht.
Im Schwarzwald wurden große Flächen unter Naturschutz gestellt, die Lebensbedingungen der Edellibelle wurden nicht verändert und dennoch ist sie an vielen Habitaten verschwunden.
Diese Aufnahmen wurden im August 2013 in Österreich gemacht. In Deutschland konnte ich diese Edellibelle nicht finden.
6 10
1 9
9 6
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
15.133
Sandra Biegler aus Meitingen | 18.08.2013 | 21:42  
9.707
H. - Willi Wünsch aus Bergheim | 19.08.2013 | 09:34  
1.658
Ruth Namuth aus Sendenhorst | 19.08.2013 | 14:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.