Mobil in den Frühling

Audi S3

Langsam aber sicher merkt man, dass der Frühling nicht mehr so weit entfernt ist. Und wenn der Frühling einmal da ist, dann heißt es mal wieder „Frühjahrsputz“! Nicht nur das Zu hause, sondern auch das Auto verlangt eine ordentliche Pflege nach dem Winter.

Damit man auch mobil einen guten Start in den Frühling bekommt, sollte man einiges an seinem Auto überprüfen. Doch bevor man sich zu sehr mit der Technik beschäftigt, heißt es erstmal sein Auto zu waschen und es innen zu saugen. Da die Heizung über den Winter entlang auf Hochtouren lief, bildet sich auf den Fensterscheiben ein Schmierfilm, den man von innen sieht. Dies bekommt man einfach mit einem Glasreiniger weg. Danach sollte man mal einen Blick auf die Scheibenwischer werfen und nachschauen, ob die feinen Gummiblätter auf irgendeine Art und Weise beschädigt sind; wenn ja, dann austauschen. Man kann, aber muss nicht seinen Motor unbedingt waschen, aber das Waschwasser auf jedenfall nachfüllen und den Öl-Stand abmessen. Wenn Sie dies alles erledigt haben, können Sie das Auto von außen nach kleinen Schäden untersuchen (wie z.B. Steinschlag) und die Scheinwerfer überprüfen, ob die Glühbirnen noch funktionieren. Was man auf keinesfalls vergessen sollte, ist, die Winterreifen durch Sommerreifen zu ersetzen, da die Gummimischung der Winterreifen nicht auf die sommerlichen Temperaturen ausgelegt sind. Außerdem verlieren Winterreifen im Sommer pro km mehr Profiliefe als im Winter. Jetzt können Sie sicher in den Frühling starten.
0
2 Kommentare
5.059
Heinrich Wörle aus Gersthofen | 14.03.2007 | 20:45  
1.719
Burak Kara aus Augsburg | 15.03.2007 | 12:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.