Altenpflegerin bei der Caritas in Augsburg: Azubi-Interview mit Melinda Wieser

Melinda Wieser
Melinda Wieser, 20 Jahre alt, macht im Caritas-Seniorenzentrum St. Anna Augsburg im 3. Ausbildungsjahr ihre Ausbildung zur Altenpflegerin

Wieso hast du dich gerade für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Der Beruf ist vielseitig und abwechslungsreich. Dazu kommt, dass mir der Kontakt zu älteren Menschen besonders am Herzen liegt. Außerdem arbeitet man mit unterschiedlichen Berufsgruppen, z. B. Therapeuten, Ärzten und Krankengymnasten, zusammen. Zudem bin ich der Meinung, dass viel zu wenige Menschen im sozialen Bereich, insbesondere in der Altenpflege, arbeiten, obwohl dies ein sehr schöner Beruf ist.

Welche Anforderungen stellt dein Ausbildungsbetrieb an dich?


Es braucht viel soziale Kompetenz, man muss Sympathie im Umgang mit älteren Leuten ausstrahlen. Man sollte zudem die körperlichen und psychischen Voraussetzungen erfüllen. Darüber hinaus sollte man teamfähig sein, lernbereit für interessante Aufgabenfelder und offen für viel Neues.

Wie haben dich die Kollegen aufgenommen?

Die haben mich super aufgenommen, egal auf welcher Wohngruppe. Alle sind immer sehr freundlich und hilfsbereit zu mir. Sie sind immer offen für neue Kollegen und haben mich gleich ins Team aufgenommen.

Was zeichnet deinen Ausbildungsbetrieb aus?


Egal ob Pflegedienstleitung, Wohngruppenleitung oder Fachkräfte – alle stehen bei Fragen sehr hilfsbereit zur Verfügung und geben ihr Bestes, um uns in unserer Ausbildung zu unterstützen. Wir bekommen sehr viel Lehrmaterial und praktische Erfahrung vermittelt. Auch bei schulischen Angelegenheiten kann man immer kommen und um Hilfe bitten. Was hinzukommt: Unsere Einrichtung ist ein sehr neues Gebäude und daher sehr gut mit medizinischen Hilfsmitteln ausgestattet. Außerdem sind wir in Augsburg der einzige Ausbildungsbetrieb, der eine Kneipp-zertifizierte Senioreneinrichtung ist. Das ist etwas ganz Besonderes, da wir hier spezielle kneipp-therapeutische Anwendungen und Kenntnisse lernen können.

Weitere Infos zur Caritas im "Durchstarter" auf den Seiten 44 und 45.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.