Anzeige

Vorlesen - (k)eine Kunst? Vorlese-Tipps zum bundesweiten Vorlesetag heute am 26.11.2010 Deutschland

Vorlese-Tipps zum bundesweiten Vorlesetag am 26.11.2010 van Melis/pixelio.de (Foto: van Melis/pixelio.de)
Bereits zum siebten Mal ruft die Stiftung Lesen mit der ZEIT und der Deutschen Bahn zum Vorlesetag auf, der heute am 26. November 2010 stattfindet. Das Konzept: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen usw.

Weitere Informationen gibt es auf www.stiftunglesen.de

Vorlese-Tipps, auch für Eltern:
-Vorlese-Platz: ruhiger, bequemer Ort
-Vorlese-Zeit: günstiger Augenblick mit dem Ziel das Lesen im Alltag zu ritualisieren
-Vorlese-Buch: Auswahl der Bücher dem Alter entsprechend mit passenden Bildern, auch mal vom Kind aussuchen lassen
-Vorlese-Alternativen: Abwechslung beim Vorlesen und Erzählen durch fantastische Geschichten, Sprachspiele, Märchen; Bücher zu beliebten Fernsehsendungen können ein guter Einstieg zum Vorlesen und Erzählen sein.
-Vorlese-Art: geduldig sein und Zwischenfragen nicht als Störung betrachten, sowie danach über die Geschichte sprechen
-Vorlese-Vorbild: Je häufiger man sich mit Büchern beschäftigt, desto leichter fällt Kindern der Zugang zu Büchern
-Vorlese-Form: „Runterleiern" vermeiden

Viel Spaß!
0
2 Kommentare
73.657
Axel Haack aus Freilassing | 26.11.2010 | 12:56  
2.273
Karolin Wochlik aus Augsburg | 26.11.2010 | 13:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.