Anzeige

Jubiläum: 10 Jahre liesLotte Medien Verlag Augsburg

Der liesLotte Medien Verlag feiert 2019 sein zehnjähriges Jubiläum. Bekannt ist der Verlag in Augsburg, Schwaben und Allgäu vor allem durch das Familienmagazin liesLotte, das auflagenstärkste Publikumsmagazin im Großraum Augsburg. Mit seinem neusten Produkt Purpur, dem Themenmagazin rund um nachhaltiges und pures Leben in Augsburg, zeigt der Verlag nach außen, was ihn auch in seinem Inneren prägt: wertschöpfendes, achtsames und sinnstiftendes Leben und Arbeiten.

Wer in Augsburg oder Umgebung selbst Kinder oder mit Kindern zu tun hat, kennt und schätzt das Familienmagazin liesLotte. „Ich freue mich immer so sehr, wenn die neue Ausgabe herauskommt. Die vielen tollen Ideen für meine Region auf einen Blick sind für mich unersetzbar“, so Edith Nelsen, eine langjährige Leserin. Seit zehn Jahren begleitet das Magazin den Alltag von Familien in Augsburg, Schwaben und Allgäu. Qualitätsvoll aufbereitet bietet es Neuigkeiten und Angebote rund um Familie, Freizeit, Kultur, Bildung und Gesundheit für Menschen mit Kindern. Dazu kommt ein umfangreicher Veranstaltungskalender mit über 1.000 Terminen für Kinder, Jugendliche und Familien, der nicht nur praktisch für die Freizeitplanung, sondern auch eine zuverlässige Plattform für Vereine, Organisationen und Anbieter rund um Kinder- und Familienaktivitäten in der Region ist.

Vorreiter in Sachen Kreativität und Innovation

Hinter dem Magazin steht der liesLotte Medien Verlag. Zum Ursprungs- und Erfolgsprodukt „liesLotte Familienmagazin“ kamen im Laufe der zehnjährigen Verlagsgeschichte weitere Printmedien dazu. Einmal jährlich erscheinen der Frühstücksplaner mit seinen beliebten Adressen für Frühstück und Brunch sowie der Gesundheits- und Wellnessplaner als Nachschlagewerk rund um Gesundheit, alternative Heilweisen, Coaching, Wohlsein und Entspannung. Neuestes Produkt ist das nachhaltige Stadtmagazin Purpur, das mit seinen konsequent regionalen Inhalten zeigt, wie viele engagierte Ideen und Angebote für ein nachhaltiges Leben im Raum Augsburg bereits existieren. Es wurde damit zu einer Inspirationsquelle für Menschen, die bewusst und verantwortlich handeln möchten.

Wertschöpfend für Team und Firma

Dass im Verlag immer wieder aufs Neue innovative und kreative Medienprodukte entstehen, liegt sicherlich am Herzblut, das Uta Börger, Inhaberin und kreativer Kopf des liesLotte Medien Verlages, und ihr Team in ihre Arbeit stecken. Aber vor allem findet es seinen Ursprung in der wertorientierten und sinnstiftenden Unternehmenskultur, die die Verlegerin in ihrem Unternehmen pflegt. „Mir lag von Anfang an ein gutes Arbeitsklima, das auf Vertrauen und Wertschöpfung baut, am Herzen. In den letzten Jahren haben wir uns immer intensiver mit unseren individuellen Unternehmenswerten auseinandergesetzt, die die essentielle Grundlage für die Zusammenarbeit nicht nur innerhalb des Teams, sondern auch mit KundInnen und LeserInnen bilden.“ So beschäftigt sich der Verlag derzeit viel mit seiner Corporate Social Responsibility. Unter dem Motto „Wertschöpfend arbeiten geht (gut)!“ zeigt der Verlag, dass es möglich ist, eine Balance zwischen Menschlichkeit und Wirtschaftlichkeit herzustellen und veröffentlichte im Januar 2019 seinen ersten CSR-Bericht. Dieser kann hier gelesen werden:
lieslotte-medien-verlag.de/verantwortung/

Soziale und ökologische Verantwortung aus Überzeugung

Der Verlag baut im Innen und Außen auf eine Kommunikation, die auf Miteinander, Vertrauen, Loyalität und Ehrlichkeit basiert: „Wer in einer Firma wirklich die Menschen und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt, stellt die Weichen für Freiraum, Schöpferkraft, Innovation und damit auch gesellschaftlichen Erfolg einer Firma“, ist Uta Börger überzeugt.

Dies wirkt nicht nur auf den Führungsstil, der wertschätzend und sinnstiftend ist, sondern auf viel mehr: das Unternehmen pflegt eine besondere Wir-Kultur im Team mit flachen Hierarchien, gestaltet seine Preise ethisch, engagiert sich in der Region und hat erst vor kurzem die Charta der Vielfalt beantragt. Der ökologische Fußabdruck wird so gering wie möglich gehalten, innerhalb des Büroalltags ebenso wie bei der Produktion der Produkte.

Charity-Aktion im Jubiläumsjahr

Im Jubiläumsjahr unterstützt der Verlag ein Kinderprojekt in einer großen Charity-Aktion mit 1000 Euro. Bewerbungen können formlos bis 30. Juni 2019 eingereicht werden.

Am 13. und 14. April 2019 veranstaltet liesLotte gemeinsam mit dem Reese-Theater das liesLotte-Kinderfestival. Über zwei Tage werden nicht nur Spaß und Kultur für Familien geboten, sondern Akteuren der Region können diese Plattform nutzen, sich darzustellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.