Anzeige

Hohe päpstliche Auszeichnung für Johann Stecker

Johann Stecker bei der Ehrung
Der Orden „Pro Ecclesia et Pontificae“ (eine der höchsten Auszeichnungen des
Vatikans) von Papst Franziskus an Johann Stecker, Friedberg, im Mai 2019 verliehen. In seiner Laudatio erwähnte Augsburgs H.H. Bischof Dr. Konrad Zdarsa bei einer Feierstunde
unter anderem:
Herr Johann Stecker engagiert sich seit vielen Jahren in der Wärmestube des SKM – Katholischer Verband für soziale Dienste e.V. Augsburg. Diese Wärmestube dient als Tagesaufenthalt und Schutzraum für wohnungslose und bedürftige Frauen und Männer, die dort kostenlos mit warmen Mahlzeiten und Getränken versorgt werden. Darüber hinaus gelingt es Herrn Stecker, Geld- und Sachspenden für die bedürftigen Menschen zu gewinnen und ein „Türöffner“ zu vielen Persönlichkeiten und Institutionen des öffentlichen Lebens zu sein. Durch den Förderverein Wärmestube e.V. konnten unzählige Projekte, wie z.B.
Das „SKM-Streetwork-Sani-Mobil“ (aufsuchende Straßensozialarbeit) verwirklicht werden. Aus seinem gelebten Glauben und seiner tiefen Überzeugung heraus, dass sich in der christlichen Nächstenliebe Gottes Menschenliebe wirksam zeigt, setzt sich Herr Stecker mit großem Eifer für die Benachteiligten der Gesellschaft, für die Armen, Bedürftigen und Hoffnungslosen ein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
13.815
Erika Walther aus Augsburg | 07.07.2019 | 07:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.