Anzeige

Duo Konzert für Violine und Gitarre, 2. Internationales Gitarrenfestival Augsburg 2013

Wann? 06.04.2013 19:00 Uhr

Wo? Maximilianmuseum, Philippine-Welser-Straße 24, 86150 Augsburg DE
Augsburg: Maximilianmuseum | Doris Kreusch-Orsan - Violine
Johannes Tonio Kreusch - Gitarre

Programm:

Freuen Sie sich auf ein "bravouröses Konzertereignis" (Süddeutsche Zeitung) in dieser ungewöhnlichen Besetzung. Gespielt werden bekannte Meisterwerke von Schuberts berühmter Arpeggione Sonate bis zu spanischer und lateinamerikanischer Musik u.a. von Manuel de Falla und Enrique Granados und ein speziell für dieses Duo komponiertes Werk des kubanischen Komponisten Tulio Peramo Cabrera.

Die Künstler:

Doris Kreusch-Orsan studierte Violine am Mozarteum, Salzburg und als Stipendiatin des DAAD an der Juilliard School in New York. Ihr Konzert- und Meisterklassendiplom absolvierte sie mit Auszeichnung und erhielt für ihre Leistungen den Würdigungspreis für Kultur des Österreichischen Staates. Sie lebt als freischaffende Musikerin in München, gibt Konzerte als Solistin und Kammermusikpartnerin und unterrichtet an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität. Als Widmungsträgerin hob sie zahlreiche neue Kompositionen für Violine aus der Taufe. So führte sie beispielsweise im Jahr 2010 drei ihr von dem kubanischen Komponisten Tulio Peramo gewidmete Werke für Solo-Violine sowie Kammermusikbesetzung urauf.
Als Musikwissenschaftlerin promovierte Doris Kreusch-Orsan zudem mit „summa cum laude“ über die Violinkonzerte W. A. Mozarts. Ihre Dissertation wurde im Verlag Königshausen & Neumann unter dem Titel „Ein Genie reift“ veröffentlicht.

Johannes Tonio Kreusch studierte am Salzburger Mozarteum und an der New Yorker Juilliard School of Music. Seit seinem Debut in der Carnegie Recital Hall im Jahre 1996 führten ihn Konzertreisen als Solist und Kammermusiker in viele Städte Europas, den USA und Lateinamerika. Als Kammermusikpartner ist er immer wieder zusammen mit renommierten Musikern zu hören, so beispielsweise im Duo mit dem Tenor der Metropolitan Opera Anthony Dean Griffey, über deren Carnegie Hall Konzert die New York Times schrieb: „After the second encore the audience could hardly bear to break the spell with applause...“ Johannes Tonio Kreusch hat zahlreiche CD-Aufnahmen und Rundfunkproduktionen eingespielt. Seine Aufnahmen umfassen nicht nur das Standardrepertoire sondern auch Weltersteinspielungen von zeitgenössischer Musik und eigene Kompositionen. Für seine Einspielungen und künstlerische Arbeit wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die französische Musikzeitung „Classica-Répertoire“ verlieh beispielsweise seiner CD-Produktion der Villa-Lobos Etüden den „10 de Répertoire“ Preis und bezeichnete sie als „neue Referenzaufnahme seit den legendären Aufnahmen von Narciso Yepes und Julian Bream“. www.johannestoniokreusch.com

TICKETS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.