Anzeige

Duftende Grüße zum Valentinstag

: Landrat Martin Sailer neben Katharina Hurler von der Gärtnerei Apollonia in Wertingen, Valentin Karl Hartmann, Valentinchen Marie Luise Niederhofer, Stellvertreter des Landrats, Max Strehle, MdL neben August Bögle vom Gartenbauerverband
Valentinchen und Valentin besuchen das Landratsamt Augsburg

50 Jahre ist es her – dass das Valentinspärchen das erste Mal ausrückte, um Blumengrüße im Landkreis vorbeizubringen. Damals, 1963, waren Karl Hartmann und seine Schwester, Marie-Luise Niederhofer, als Valentin und Valentinchen unterwegs – heute, ein halbes Jahrhundert später, ist es wieder die gleiche Besetzung. Über den Besuch im Landratsamt freute sich Landrat Martin Sailer besonders: „Toll, dass Ihr bei uns seid. Heuer feiern wir mit dem ersten Valentinspaar des Vereins ein goldenes Jubiläum. Seit 50 Jahren verteilt der Gartenbauverein Augsburg Blumengrüße in der Region – diese Tradition muss erhalten bleiben.“

Es ist ein schöner Brauch im Februar, denn zum Valentinstag werden neben dem Landratsamt verschiedene Ämter, Einrichtungen und Persönlichkeiten in der Region besucht. Auf dem Besuchsprogramm des Valentins-Komitee standen, neben dem Landratsamt, unter anderem die Regierung von Schwaben, die Feuerwehr und die Notaufnahme sowie der Rettungsdienst am Klinikum Augsburg.
Sailer bedankte sich für den netten Besuch und lud seine Gäste noch zu einer kleinen Stärkung ins Betriebsrestaurant des Landratsamtes ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.